Chronik Österreich
05/20/2020

Themen des Tages: Der Nachrichten-Überblick aus der KURIER-Redaktion

Corona-Streit zwischen Wiener Grünen und ÖVP-Ministern, Trump froh über hohe Corona-Fallzahlen in den USA, erster Todestag von Niki Lauda.

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter über die wichtigsten Entwicklungen zum Coronavirus informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier anmelden

Was heute wichtig ist 

  • Trump: Hohe Corona-Fallzahl in den USA "gute Sache"; 1.000 Tote an einem Tag in Brasilien
    Ein Drittel der weltweit bestätigten 4,9 Millionen Infektionen entfällt auf die USA. Lesen Sie alle aktuellen Entwicklungen in unserem Liveticker.  

  • Corona-Streit: Wiener Grüne nehmen ÖVP-Minister ins Visier
    „Jenseitig“ und „unqualifiziert“: In der grünen Stadtpartei wächst nach den ÖVP-Angriffen auf Wien der Unmut über die Minister Blümel und Nehammer (mehr dazu). 

  • Zadic: "Rechtsstaat funktioniert auch in der Corona-Krise" 
    Das erklärte Zadic nach einer Videokonferenz mit Justizministerinnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein zu Justiz-Herausforderungen in der Corona-Krise (mehr dazu). 

  • Virologe: "Bitte halten Sie noch durch" 
    Norbert Nowotny sieht das Coronavirus im Sommer weiter schwächeln. Wir müssen uns aber noch an die Schutzmaßnahmen halten (mehr dazu). 

  • Coronavirus: Nehammer bleibt bei seinem "Hilfs"- Angebot an Wien 
    Der Innenminister hat sein "Angebot" an die Stadt Wien erneuert, Contact Tracing mit der Polizei durchzuführen (mehr dazu).  

  • Merkel-Macron-Plan: Bessere Kontrolle als bei Coronabonds 
    500 Milliarden Euro gemeinsame Schulden zum Wiederaufbau der EU-Wirtschaft: Ifo-Chef Clemens Fuest sieht Vorteile (mehr dazu). 

  • Erster Todestag von Niki Lauda: Erinnerungen an einen Champion 
    Am 20. Mai 2019 starb Formel-1-Legende Niki Lauda. Erinnerungen an einen Mann, der faszinierte und polarisierte (mehr dazu).

  • Harry, Meghan und die Öffentlichkeit: Geschichte einer Entfremdung 
    Als sie im Mai 2018 heirateten, sah alles nach einem modernen Märchen aus. Seitdem hat sich viel verändert (mehr dazu). 

Wetter

Bewölkt, aber warm: Am Mittwoch ziehen zeitweise dichte Wolkenfelder durch. Besonders von Tirol bis zum südlichen Niederösterreich muss man mit Regen rechnen. Überall sonst sollte es trocken bleiben, dazwischen kann sogar die Sonne scheinen. Der Wind aus Nordwest bis Nord bläst mäßig, am Alpenostrand auch teils lebhaft. Sieben bis 14 Grad zeigt das Thermometer in der Früh, am Tag bis zu 16 bis 24 Grad.

Was über Nacht passiert ist

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion