Chronik Österreich
02/07/2020

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Straches Spesen + Kurz und die Justiz + Coronavirus: Was Fiebermessen am Flughafen bringt + US-Wahl: Ergebnis aus Iowa liegt vor + Jubel für neues Jelinek-Stück + Am Freitag rollt der Ball wieder

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist 

  • Straches Spesen als Minister: Mehr als eine halbe Million Euro. Eine parlamentarische Anfrage zu Straches Spesenkonto als Minister liegt vor: Allein der Umbau seines Büros, die Sanierung der Sanitäranlagen und ein "Sicherheitskonzept" kosteten rund 500.000 Euro (mehr dazu hier).
     
  • Staatsanwälte bremsen Kanzler bei seiner Justiz-Offensive ein. Nach Kritik will Kanzler Sebastian Kurz über "Defizite" sprechen, Standesvertretung der Staatsanwälte sieht die Kompetenz aber bei Justizministerin. Gemeinsame Aussprache soll am Montag erfolgen (hier weiterlesen).
     
  • Coronavirus: Was bringt das Fiebermessen am Flughafen tatsächlich? Drei Flugzeuge der Air China landen pro Woche am Flughafen Wien Schweckat. Bei Passagieren dieser Flüge wird ab sofort die Körpertemperatur kontrolliert. Der Check kann Infizierte übersehen, denn nicht jeder fiebert. Der Experte betont aber: "Das ist ganz sicher besser als nichts zu tun" (zum Artikel).
     
  • Iowa: Buttigieg bleibt hauchdünn vor Sanders. Tage hat es gedauert, bis das Ergebnis der demokratischen Vorwahl in Iowa vorlag. Buttigieg vor Sanders; Warren auf Rang drei vor Biden (weitere Infos).
     
  • Jubel für neues Jelinek-Stück. Kein einziges Buh war zu hören: Die Uraufführung von Elfriede Jelineks "Schwarzwasser" am Wiener Akademietheater Donnerstag Abend wurde vom Großteil des Publikums mit Jubel aufgenommen (zur Kritik).
     
  • Später Weckruf: Ist Österreichs Winterpause zu lang? 54 Tage mussten die Fußballfans im Lande ohne ihr Rundes Leder auskommen. Nach acht Wochen rollt am Freitag wieder der Ball. In Mittel- und Westeuropa pausiert keine andere Liga so lange (hier weiterlesen).

Wetter

Sonne im Westen, bewölkt im Osten: Strahlender Sonnenschein im Westen und Süden. Im nördlichen Oberösterreich, in Niederösterreich, Wien, dem Burgenland und in Teilen der Steiermark machen sich hingegen wiederholt recht umfangreiche, eher tief liegende Wolkenfelder bemerkbar, die Sonne zeigt sich dort nur gelegentlich.

Der Wind kommt meist aus Nordwest und weht vor allem im Osten und am Alpenostrand anfangs noch mäßig bis lebhaft, ehe er bis zum Abend generell nachlässt. Tageshöchsttemperaturen 1 bis 9 Grad.

Was über Nacht passiert ist

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.