Ein Bild vom Narzissenfest im Ausseerland, das  im Frühjahr viele Gäste von außerhalb anzieht. Es wurde wegen Corona abgesagt. 

© REUTERS/DOMINIC EBENBICHLER

Chronik Österreich
04/11/2020

Gehasst und gebraucht: "Zweitwohnsitzer werden als Gäste denunziert“

So mancher Hausbesitzer sieht sich seit Ausbruch der Corona-Krise angegriffen.

von Matthias Nagl, Martin Gebhart, Daniel Voglhuber

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Gehasst und gebraucht: "Zweitwohnsitzer werden als Gäste denunziert“ | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat