© Robert Kneschke - stock.adobe.com/Robert Kneschke/Fotolia

freizeit Reise
04/09/2020

Auch Zweitwohnsitz-Vermietung an Urlauber ist verboten

Laut Medienbericht werden Zweitwohnsitze im Pinzgau angeboten. Sozialministerium: Nur Vermietung für berufliche Zwecke möglich.

Wer einen Zweitwohnsitz hat, darf diesen in Corona-Zeiten nicht an Urlauber vermieten, etwa über eine Online-Plattform wie Airbnb. Dies hat das Sozialministerium am Donnerstag auf APA-Anfrage klargestellt. Eine Vermietung für touristische Zwecke sei generell nicht möglich. Nur wenn jemand aus beruflichen Gründen eine Beherbergung brauche, sei Vermietung erlaubt.

Die "Salzburger Nachrichten" hatten berichtet, im Pinzgau gebe es Ärger über die Vermietung von Zweitwohnsitzen über die Vermietungsplattform Airbnb.

Corona-Regelung

Vom Sozialministerium wird dazu auf die Corona-Regelungen verwiesen: Seit 3. April 2020 sei es per Verordnung untersagt, Beherbergungsbetriebe, wie z.B. Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Privatzimmervermietungen etc. zu Zwecken der Erholung und Freizeitgestaltung zu betreten. Dazu zählten auch Schutzhütten sowie beaufsichtigte Camping- oder Wohnwagenplätze. Eine Ausnahme vom Betretungsverbot von Camping- oder Wohnwagenplätzen bestehe für Personen, die in einem Wohnwagen einen Haupt- oder Nebenwohnsitz haben.

Durch die Regelung sollen Reisebewegungen allgemein - und besonders während der Osterfeiertage - vermieden werden, um die Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen in der Bevölkerung einzudämmen.

Ausnahmen vom Betretungsverbot von Beherbergungsbetrieben sind: Beherbergungen aus beruflichen Gründen oder zur "Stillung eines dringenden Wohnbedürfnisses" sowie Beherbergungen von Personen, die - aus welchen Gründen auch immer - bereits in einem Beherbergungsbetrieb einquartiert sind. Allerdings könne die Buchungsdauer des Aufenthalts nicht verlängert werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.