Chronik Österreich
05/20/2019

Die Themen des Tages - der Nachrichtenüberblick aus der KURIER-Redaktion

Kickl ist noch im Amt, Van der Bellen will Goldgruber als Generaldirektor verhindern und die FPÖ hat ein Personalproblem.

von Michael Hammerl

Guten Abend aus der KURIER-Redaktion,

Was hat uns heute bewegt, welche Themen waren heute relevant?

  • Live Ticker: Van der Bellen wird Goldgruber als Generaldirektor verhindern, keine Neuwahlen in Oberösterreich und Herbert Kickl ist nach wie vor im Amt (hier die neuesten Entwicklungen).
     
  • Wer Strache nachfolgen könnte: Vorerst hat Norbert Hofer die Partei übernommen. Doch die FPÖ hat ein grundsätzliches, personelles Problem (hier erfahren Sie, warum).
     
  • Böhmermann startet mysteriösen Countdown: Eine Website mit einem kryptischen "Ibiza"-Countdown kündigt den nächsten Coup des deutschen Satirikers an (mehr dazu hier).
     
  • Einsatzkräfte in Alarmbereitschaft: In Vorarlberg, Tirol und Salzburg werden bis Mittwoch bis zu 200 Millimeter Regen erwartet. Muren und Überschwemmungen werden befürchtet (hier zu den Details). 

Meistgelesen auf KURIER.at

  • Keine Spenden an Parteien oder politische Vereine: Der Signa-Konzern und sein Gründer Benko stellen klar, Ehrenkodex erlaubt keine Zuwendungen an politische Parteien (mehr dazu hier).
     
  • Veröffentlichung von Strache-Video in Medien "heikel", aber zulässig: Auch die Medienethik spricht für Veröffentlichung. Medien in Österreich sollen das Video gegen Bezahlung angeboten bekommen haben (mehr dazu hier).
     
  • "Clash mit Meghan und der Queen ist vorprogrammiert": Im Falle einer Auseinandersetzung mit dem Palast wird Herzogin Meghan laut einer Royal-Expertin den Kürzeren ziehen (mehr dazu hier).
     
  • Rapid-Rückkehrer "Barisic weiß um Fallen und Einflüsterer": Der Wiener trat heute offiziell sein Amt als Sportdirektor an. Bei Rapid geht es im Saisonfinale um einiges (mehr dazu hier).