© APA/HANS KLAUS TECHT

Politik Inland
05/20/2019

Benko: Keine Spenden an Parteien oder politische Vereine

Der Signa-Konzern und sein Gründer Benko stellen klar, Ehrenkodex erlaubt keine Zuwendungen an politische Parteien.

von Kid Möchel

Der frühere Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) hat im Skandal-Video auf Ibiza auch namhafte Industrielle und Unternehmer als angebliche Parteispender geoutet, darunter den Immobilienentwickler René Benko. Der dementiert nun heftig.

"Weder René Benko noch irgendeine Einheit aus der Signa-Gruppe haben direkt oder indirekt an die FPÖ beziehungsweise an die ÖVP gespendet", teilte die Signa-Gruppe dem KURIER schriftlich mit. "Wir haben auch nicht an irgendeinen Verein wie zum Beispiel den Verein "Austria in Motion" gespendet. Der Signa-Ehrenkodex und unsere Corporate Governance erlauben grundsätzlich keine Zuwendungen an politische Parteien."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.