© APA/HANS KLAUS TECHT

Politik Inland
05/20/2019

Benko: Keine Spenden an Parteien oder politische Vereine

Der Signa-Konzern und sein Gründer Benko stellen klar, Ehrenkodex erlaubt keine Zuwendungen an politische Parteien.

von Kid Möchel

Der frühere Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) hat im Skandal-Video auf Ibiza auch namhafte Industrielle und Unternehmer als angebliche Parteispender geoutet, darunter den Immobilienentwickler René Benko. Der dementiert nun heftig.

"Weder René Benko noch irgendeine Einheit aus der Signa-Gruppe haben direkt oder indirekt an die FPÖ beziehungsweise an die ÖVP gespendet", teilte die Signa-Gruppe dem KURIER schriftlich mit. "Wir haben auch nicht an irgendeinen Verein wie zum Beispiel den Verein "Austria in Motion" gespendet. Der Signa-Ehrenkodex und unsere Corporate Governance erlauben grundsätzlich keine Zuwendungen an politische Parteien."