© Kurier / Gerhard Deutsch

Politik | Inland
05/20/2019

Böhmermann startet neuen Countdown mit Ibiza-Anspielung

Der deutsche Satiriker kündigt eine neue Aktion an und spielt dabei wieder auf die österreichische Regierung an.

Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann hat am Montag auf Twitter einen neuen Countdown verbreitet. Dieser endet am Mittwoch um 20:15 und ist auf der Seite "dotheyknowitseurope.eu" zu finden. Die Seite wurde von Böhmermanns Produktionsfirma registriert.

Während die Seite auf den ersten Blick sehr kryptisch aussieht und keine unmittelbaren Zusammenhänge zur österreichischen Regierungskrise erkennen lässt, finden sich im Quellcode klare Anspielungen darauf. So ist ein Codeschnippsel zu finden, das "ibiza" heißt. Dieser Teil ist mit einem orangen Farbcode (#F39F18) verknüpft, der auf der Seite sonst aber nicht vorkommt.

Zudem definiert der Quellcode der Seite zuerst einen türkisen Hintergrund (die Parteifarbe der ÖVP seit der Übernahme der Partei durch Sebastian Kurz) der dann aber von einer braunen Farbe überschrieben wird (eine Farbe die gemeinhin mit dem Nationalsozialismus verbunden wird). 

In den vergangenen Tagen hatte es Spekulationen gegeben, ob Böhmermann etwas mit dem Video zu tun gehabt haben könnte. Er hatte schon im April bei der ROMY-Gala eine Anspielung darauf gemacht. Offenbar war ihm das Video schon Wochen vor der Veröffentlichung durch Süddeutsche Zeitung und Spiegel zugespielt worden.