CORONAVAVIRUS: KOSTENLOSE COVID-19 TESTS FÜR WIENER KROATIEN-REISERÜCKKEHRENDE

© APA/HERBERT P. OCZERET / HERBERT P. OCZERET

Chronik Österreich
10/11/2020

896 Neuinfektionen in Österreich: Bisher höchster Sonntagswert

Wien hat etwas niedrigere Werte als zuletzt, liegt aber dennoch weiterhin an der Spitze der Bundesländerstatistik.

von Peter Temel

Mit 896 bestätigten Corona-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden wurden am Sonntag für ein Wochenende vergleichsweise hohe Werte gemeldet. Es ist der bisher höchste Wert, der an einem Sonntag gemessen wurde. In der Woche davor waren es 714 und zuvor 662 Neuinfektionen in der Zeit von Samstag auf Sonntag.

In den vergangenen 24 Stunden wurden 13.816 PCR-Tests in ganz Österreich eingemeldet. In den Tagen zuvor waren das täglich um rund 6.000 Tests mehr.

Gestiegen ist auch die Zahl der aktiv infizierten Menschen in Österreich. Derzeit tragen 11.019 Menschen SARS-CoV-2 in sich. 43.448 haben sich seit Ausbruch der Pandemie von einer Infektion wieder erholt. Bisher wurden 55.319 Menschen in Österreich mit dem Coronavirus infiziert.

Mehr Menschen im Krankenhaus

Eine Zunahme gab es auch bei der Zahl der Hospitalisierten. Derzeit werden 527 im Krankenhaus wegen Covid-19 behandelt, am Tag zuvor waren es noch 509 Menschen. 96 davon lagen auf der Intensivstation, am Samstag wurden noch 99 intensivmedizinisch behandelt.

Wien verzeichnete trotz eines Rückgangs der Neuinfektionen auf 295 erneut die höchsten Werte in Österreich. In Oberösterreich haben sich 179 neu infiziert, in Tirol 134, in Salzburg 96, der Rest verteilte sich auf die anderen Bundesländer.

Im Vergleich zu den teils sehr hohen Werten an den Vortagen lagen die täglichen Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden am Sonntag in Wien deutlich darunter. Leicht nach oben ging unterdessen die Zahl der aktiven Fälle. Derzeit laborieren in Wien 5.314 Menschen an der Erkrankung, um 14 mehr als am gestrigen Samstag.

Bisher gab es in Österreich 55.319 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (11. Oktober 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 851 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 43.448 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 527 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 96 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Neuinfektionen nach Bundesländern

Burgenland: 32
Kärnten: 48
Niederösterreich: 34
Oberösterreich: 179
Salzburg: 96
Steiermark: 49
Tirol: 134
Vorarlberg: 29
Wien: 295

Aktuelle Entwicklungen

  • Erstmals mehr als 100.000 Neuinfektionen in Europa (mehr dazu)
  • Pläne für europaweite Corona-Ampel: Österreich wäre fast zur Gänze rot (mehr dazu)
  • Wirken die Corona-Impfungen auch gegen die neue Virus-Mutation? (mehr dazu)
  • WKÖ-Handelsvertreter sprechen sich für "Freitesten" von Quarantäne aus (mehr dazu)
  • Schweiz setzt auch Burgenland und Salzburg auf rote Liste (mehr dazu)
  • Spanische Regierung verhängte Notstand über Madrid (mehr dazu)
  • Urlaubsbonus für Einheimische soll leere Hotels füllen (mehr dazu
  • Corona-Ampel: Zehn neue orange Bezirke, keiner rot (mehr dazu)
  • Wie die Behörden Ischgl "aus dem Schussfeld" halten wollten (mehr dazu)
  • Corona-Fall bei den Wiener Grünen: Wahlkampffinale abgesagt (mehr dazu)
  • Zweiter Lockdown hätte dramatische Folgen (mehr dazu)
  • Wie lange schützende Antikörper mindestens erhalten bleiben (mehr dazu)
  • Infektionsquelle bei 35 Prozent der Fälle unklar (mehr dazu)
  • Anschober: Warum die Corona-Ampel nicht auf Rot steht (mehr dazu)
eine 23degrees Grafik Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine 23degrees Grafik zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte 23Degree zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.