© FF Oberpullendorf

Chronik Burgenland
11/23/2020

Lockenhaus: Wirtschaftsgebäude stand in Flammen

Feuerwehr verhinderte Übergreifen auf angrenzendes Wohnhaus und pumpte ausgetretenes Öl und Diesel ab.

von Stefan Jedlicka

In Hammerteich (Gemeinde Lockenhaus, Bezirk Oberpullendorf) ist am Montagvormittag ein Wirtschaftsgebäude in Flammen gestanden. Drei Feuerwehren rückten mit neun Fahrzeugen aus. Auch Polizei und Rettung waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Öl und Diesel ausgetreten

Die Feuerwehren Hammerteich, Lockenhaus und Oberpullendorf waren gegen 11.30 Uhr zu dem landwirtschaftlichen Gebäude gerufen worden und blieben bis in die Nachmittagsstunden mit Löscharbeiten beschäftigt. Dabei stellten die Einsatzkräfte fest, dass größere Mengen Öl und Diesel gemischt mit Wasser in Richtung Kanalisation und Bach Flossen.

Rasch wurden Dämme errichtet und größere Menge Ölbinedmittel und Spezialausrüstung für den Gefahrenstoffeinsatz angefordert. Mittels Handpumpe wurden schließlich rund 3.500 Liter Öl/Diesel/Wassergemisch in Tanks umgepumpt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.