ein APA Video Platzhalter.

Wir w├╝rden hier gerne ein APA Video zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte APA-Videoplayer zu.

Wirtschaft
07/10/2022

Wifo-Chef bringt Preisdeckel bei Stromrechnungen ins Spiel

Ein nationaler Preisdeckel auf Strompreise sei nicht die beste Idee, so der Experte in der "ZiB2".

Mit ihrer Forderung nach einer nationalen Deckelung bei Strompreisen hat die nieder├Âsterreichische Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (├ľVP) eine Debatte ausgel├Âst. W├Ąhrend die Oppositionsparteien SP├ľ und FP├ľ ihren Vorsto├č unterst├╝tzen, gab sich die Regierung zun├Ąchst zur├╝ckhaltend bis kritisch.

Am Sonntagabend nahm auch der Direktor des Instituts f├╝r Wirtschaftsforschung, Gabriel Felbermayr, dazu Stellung. Es brauche dringend Ma├čnahmen gegen die steigenden Energiepreise, betonte Felbermayr in der "ZiB2". Dass ein nationaler Preisdeckel auf Strompreise die beste Idee sei, bezweifelt der Experte aber.

Europ├Ąische L├Âsung

"Der Gaspreis wird ja nicht in ├ľsterreich gemacht, sondern hier setzt uns der Kremlchef massiv unter Druck", so Felbermayr im Interview mit Martin Th├╝r. Angesprochen auf eine m├Âgliche europ├Ąische L├Âsung, erkl├Ąrte er, Europa m├╝sse vereint Gegendruck erzeugen: "Etwa, indem wir uns besser zusammenschlie├čen bei Kartellgesetzen. Das k├Ânnte die Preise etwas absenken, nicht nur gegen├╝ber Russland, auch gegen├╝ber anderen Gaslieferanten."

Staatliche Eingriffe w├╝rden die Belastung nur verschieben, wie sich bereits in Frankreich gezeigt hat: "Die Preise f├╝r Konsumenten w├╝rden zwar sinken, Steuerzahler m├╝ssten dann aber indirekt Konzerne subventionieren, damit sie nicht pleitegehen."

Deckel auf Rechnungen

M├Âglich w├Ąre auch eine Ma├čnahme, wie sie derzeit auf der iberischen Halbinsel versucht wird. "Wir m├╝ssen den Gaspreis dort subventionieren, wo er relevant wird f├╝r den Strommarkt", sagte Felbermayr. "Wir haben die paradoxe Situation, dass wir im Sommer nicht viel Gas brauchen, aber dass der hohe Gaspreis den Strompreis determiniert. Wenn man den hohen Gaspreis f├╝r die Stromerzeugung etwas absenken kann, k├Ânnte man insgesamt die Strompreise runterholen."

Ein weiterer Vorschlag des Wirtschaftsforschers: eine Preisdeckelung bei Stromrechnungen statt Strompreisen. Dabei w├╝rde der Staat Haushalten einen Teil der Kosten f├╝r den Stromverbrauch in Form einer Gutschrift subventionieren. "F├╝r den Rest, der verbraucht wird, w├╝rden sie dann den normalen Marktpreis zahlen", so Felbermayr. Die Preissignale w├╝rden so trotzdem bei den Menschen ankommen und die Motivation, Strom zu sparen, erhalten bleiben.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare