Style
12.03.2018

Meghan Markle: Armband mit besonderer Bedeutung

Die Verlobte von Prinz Harry zeigte sich vergangene Woche mit einem neuen Schmuckstück.

Aufmerksamen Beobachtern fiel vergangene Woche ein neues Schmuckstück an Meghan Markles Handgelenk auf. Anlässlich des Weltfrauentags war die 36-Jährige gemeinsam mit ihrem Verlobten Prinz Harry nach Birmingham gefahren. Für diesen Anlass entschied sich die ehemalige Schauspielerin für einen dunkelblauen Mantel, unter dem sie einen cremefarbenen Rollkragenpullover trug. Als sie Ersteren später ablegte, gab sie den Blick auf eine Armkette mit einem diamantenbesetzten Kreuz frei.

Wie das Magazin People nun herausfand, scheint der Schmuck ein Taufgeschenk zu sein. Markle, die evangelisch aufgewachsen ist, wurde bereits Anfang vergangener Woche in der Chapel Royal des St. Jame's Palace getauft, um rechtzeitig vor der Hochzeit ein offizielles Mitglied der englischen Kirche zu werden (mehr dazu hier). Das Konvertieren zur anglikanischen Kirche soll zwar keine Bedingung für die Vermählung gewesen sein - jedoch habe sich Meghan Markle vor allem aus Respekt gegenüber der Queen dazu entschieden.