Helene Fischer und Florian Silbereisen wollen nach ihrer Trennung gute Freunde bleiben.

© pps.at

Stars
12/22/2018

Wie Promis auseinandergehen: Der Trend zur Heile Welt-Trennung

Helene Fischer und Florian Silbereisen machen es vor: Sie trennten sich in Eintracht. Immer mehr Stars folgen dieser Linie.

von Julia Parger

Das ehemalige Traumpaar der Schlagerwelt, Helene Fischer und Florian Silbereisen, macht es vor: Die saubere Trennung. Ohne böse Anschuldigungen gehen die beiden getrennte Wege, wollen in Zukunft sogar befreundet bleiben und weiterhin gemeinsam arbeiten. Das Geheimrezept für so eine harmonische Trennung sei gegenseitiger Respekt, verriet Fischer auf ihrem Instagram-Statement, das sie kurz nach Bekanntgabe der Trennung von Silbereisen veröffentlicht hatte.

Helene Fischer: "Liebe spiegelt sich in Trennung wider"

Sie schrieb auf der Plattform: "Wir haben uns 10 Jahre Respekt, bedingungslosen Zusammenhalt, Harmonie, Treue, Freundschaft und Liebe geschenkt und das spiegelt sich jetzt auch in unserer Trennung wider." Das kommentierte sie unter ein Pärchen-Foto, das sie mit Silbereisen zeigt.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die Statements der Schlager-Stars machen beinahe den Eindruck, als wären Fischer und Silbereisen ohne Konflikt von einer zehnjährigen Liebesbeziehung in die Freundschaft "gerutscht". Keine bösen Worte, kein Neid von Seiten Silbereisens, der seiner Ex das neue Liebesglück - schenkt man seinen Äußerungen in den sozialen Medien Glauben - anscheinend von Herzen gönnt.

Florian Silbereisen kennt Fischers Neuen

In einem offiziellen Schreiben auf Facebook wünscht der 37-Jährige dem Paar alles Gute. "Wenn es nun Bilder von Helene mit einem anderen Mann gibt, dann möchte ich nur klarstellen, dass ich Thomas schon lange kenne, er ein toller Kerl ist und ich den beiden ganz viel Glück wünsche", erklärte Silbereisen.

Zwischen ihm und Fischer gebe es kein böses Blut. "Helene und ich haben zehn wunderschöne Jahre gemeinsam erlebt! Wir haben uns wunderbar ergänzt. Wir hatten Höhen und Tiefen – wie alle anderen Paare. Wir haben uns gegenseitig immer unterstützt. Wir sind gemeinsam erwachsen geworden. Ein Leben ohne Helene könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen", so Silbereisen, der beruflich auch künftig mit Helene zusammenarbeiten will.

Trend zur sauberen Trennung

Aber nicht nur Helene und "Flori" trennten sich - zumindest in der Öffentlichkeit - harmonisch. Auch andere Paare riefen sich zum Beziehungsende auf den sozialen Medien noch einmal die guten Zeiten ins Gedächtnis. Manche Promis entschieden sich für eine gemeinsame Nachricht an ihre Fans. Andere wählten, so wie Helene Fischer, zur Ankündigung des Beziehungs-Aus ein Pärchenfoto.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Abschiedskuss bei Janin & Kostja Ullmann

Das Ehepaar trennte sich am 10. Dezember nach zwölf gemeinsamen Jahren. Für die offizielle Ankündigung auf Instagram wählten sie ein Bussi-Bild. Darunter schrieb das Paar nüchtern und kurz: "Leute, wir haben uns getrennt. Wir kommen klar damit, ihr hoffentlich auch."

"In Liebe getrennt": Channing Tatum und Jenna Dewan

Schauspieler Channing Tatum and Jenna Dewan, gaben Anfang April ihr Beziehungsende bekannt. Auf Instagram veröffentlichten beide nach neun Jahren Ehe die gleiche Nachricht. Dort waren nahezu poetische Worte zu lesen: "Wir haben uns in Liebe dazu entschlossen, uns als Paar zu trennen. Wir haben uns vor vielen Jahren wahnsinnig ineinander verliebt und hatten zusammen eine magische Reise. Nichts hat etwas daran geändert, wie sehr wir uns lieben aber die Liebe ist ein wunderschönes Abenteuer, das uns im Moment auf verschiedene Wege führt."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Bedingungslose Liebe" bei Ariana Grande

Mit einer Liebeserklärung verabschiedete sich auch Sängerin Ariana Grande von ihrem Ex-Freund Mac Miller. Sie war bis Mai mit dem Rapper ( † 26) zusammen gewesen, der im September diesen Jahres an einer Drogenüberdosis verstarb. Ihre sorgfältig gewählten Worte zum Beziehung-Abschied veröffentlichte sie in einer Instagram-Story.

Die Sängerin schrieb zu einem Foto, das sie dabei zeigt, wie sie Mac Miller umarmt: "Ich respektiere und liebe ihn endlos und bin dankbar dafür, ihn in meinem Leben zu haben, egal in welcher Form und jederzeit, egal, wie sich unsere Beziehung verändert oder was das Universium für jeden von uns bereithält. (...) Bedingungslose Liebe ist nicht egoistisch, es ist das Beste für diese Person zu wollen, selbst wenn das in dem Moment nicht du bist."

Ob diese harmonischen Trennungen tatsächlich durch bedingungslose Liebe verursacht wurden - oder doch eher als Strategie dazu dienen, das Privatleben der Stars zu schützen, wissen nur die Promis selbst.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.