© pps.at

Stars
12/20/2018

Helene Fischer bestätigt Trennung: Das ist ihr Neuer

Jetzt hat sich auch Helene Fischer zu ihrem Liebes-Aus mit Silbereisen geäußert und ihre neue Beziehung bestätigt.

von Elisabeth Spitzer, Julia Parger

Zehn Jahre lang gaben Florian Silbereisen und Helene Fischer das Traumpaar der deutschen Schlagerszene. Jetzt haben die beiden ihre Trennung bekannt gegeben.

Fischer: "Ja, es gibt einen Neuen"

Am Mittwochabend bestätigte zunächst Silbereisen das Liebes-Aus. Während in den letzten Wochen mal wieder über eine bevorstehende Hochzeit spekuliert wurde, waren wir längst getrennt", sagte der Sänger gegenüber der Bunte.

Bald darauf meldete sich auch Fischer auf Instagram zu Wort.

"Wir haben uns 10 Jahre Respekt, bedingungslosen Zusammenhalt, Harmonie, Treue, Freundschaft und Liebe geschenkt und das spiegelt sich jetzt auch in unserer Trennung wider. Wir gehen hier als Freunde gestärkt raus und werden nicht zulassen, dass sich uns die Medien auch nur ansatzweise in den Weg stellen oder uns gegeneinander ausspielen", stellte die 34-Jährige klar und bestätigte bei dieser Gelegenheit auch Spekulationen um eine neue Beziehung.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Aber ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen. Umso bedeutender und berührender ist für mich zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht", schrieb der "Atemlos"-Star in seiner Nachricht an die Fans.

Verliebt in Luftakrobaten?

Den Namen ihres neuen Freundes hat Fischer bislang noch nicht genannt. RTL hatte zunächst spekuliert, dass es sich um Tänzer und Luftakrobat Thomas Seitel handeln soll, der zur Crew von Fischers Show gehört.

Zusammen mit Fischer wirbelt der diplomierte Sportwissenschafter im Rahmen ihrer Bühnenshow 15 Meter über dem Boden. "Ich bin ihr Halt und ihre Sicherheit", hatte Seitel einmal über seine enge Zusammenarbeit mit der Schlagergröße in der HR-Sendung "maintower" gesagt. "In dem Moment bin ich für zwei Menschenleben verantwortlich."

Wenn man Medienberichten Glauben schenkt, dürfte sich irgendwann aber mehr entwickelt haben. Wie die Bunte herausgefunden haben will, soll auch Seitel seine Freundin für Fischer verlassen haben, die übrigens ebenfalls Teil von Fischers Team ist. Er selbst hat sich zu den Gerüchten um eine Beziehung mit der Sängerin bislang nicht geäußert. Nach Bekanntgabe der Fischer-Silbereisen-Trennung hat der Akrobat Facebook und Instagram gesperrt. Auch seine offizielle Webseite ist derzeit privat.

Im Oktober hatte Seitel in einem Interview in der ARD-Show "Hallo Hessen" noch von einem rein beruflichen Verhältnis gesprochen. "Also das ganze ist natürlich ein Arbeitsverhältnis, was wir da haben", hatte der 34-Jährige damals gesagt. 

Das sagt Silbereisen zu Fischers neuer Liebe

Silbereisen selbst deutet jedoch an, dass an den Spekulationen um eine Beziehung Fischers mit dem Luftakrobaten etwas dran sein dürfte.

"Wenn es nun Bilder von Helene mit einem anderen Mann gibt, dann möchte ich nur klarstellen, dass ich Thomas schon lange kenne, er ein toller Kerl ist und ich den beiden ganz viel Glück wünsche", erklärte der 37-Jährige in einem offiziellen Schreiben auf Facebook

Zwischen ihm und Fischer gebe es kein böses Blut. "Helene und ich haben zehn wunderschöne Jahre gemeinsam erlebt! Wir haben uns wunderbar ergänzt. Wir hatten Höhen und Tiefen – wie alle anderen Paare. Wir haben uns gegenseitig immer unterstützt. Wir sind gemeinsam erwachsen geworden. Ein Leben ohne Helene könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen", so Silbereisen, der beruflich auch künftig mit Helene zusammenarbeiten will.

Silbereisens offener Brief im Wortlaut:

Viele Fans "erschüttert"

Fans scheinen das Liebes-Aus aber nicht so einfach wegzustecken. Viele Follower zeigen sich in den Sozialen Medien betroffen über die Trennung. "Ich habe gedacht, eure Liebe ist durch nichts zu erschüttern, und bleibt für immer", schreibt einer von vielen enttäuschten Fans.

Es gibt aber natürlich auch User, die Fischer und Silbereisen für die Zukunft viel Glück wünschen. Auch wenn nicht alle Fans dem einstigen Traumpaar die friedliche Trennung abkaufen wollen. "In der Schlagerwelt sind immer alle glücklich, auch im Schmerz. Das ist alles nur kommerziell", kommentierte unter anderem ein Fan Fischers Statement.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.