© Deleted - 3936608

Stars
11/21/2019

Troian Bellisario: Über Umwege zum perfekten Babynamen

Die Schauspielerin wurde vor über einem Jahr zum ersten Mal Mutter. Den Namen ihre Tochter hielt sie lange geheim.

"Pretty Little Liars"-Schauspielerin Troian Bellisario wurde bereits im vergangenen Jahr zum ersten Mal Mutter. Über ihr Privatleben, einschließlich Neuigkeiten über ihren Nachwuchs - hielt sie sich stets bedeckt. Angeblich hat die Öffentlichkeit gar gänzlich unbeabsichtigt vom Namen ihrer Tochter erfahren, weil sich Troian in einer Instagram-Story verplappert hat.

 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

In einem neuen Interview öffnete sich die Schauspielerin nun erstmals etwas und sprach darüber, wie der Entscheidungsprozess vonstatten ging. Demnach hätten sie und Ehemann Patrick J. Adams sich zunächst Mädchen- wie auch Bubennamen überlegt, da sie nicht wussten, welches Geschlecht der Nachwuchs haben würde, erzählte sie gegenüber Teen Vogue.

Aurora hat sich durchgesetzt

Während eines Aufenhaltes in Griechenland sei dem Paar dann die Idee gekommen, einen Namen der griechischen Mythologie zu wählen. Für einen Jungen habe man sich bereits für "Helios", den Sonnengott entschieden. "Helios' hat eine Schwester, die 'Eos' heißt. Das gefiel uns aber nicht wirklich. Später erfuhren wir, dass 'Eos'' Äquivalent in der römischen Mythologie 'Aurora' war - die Göttin der Morgenröte."

Die werdenden Eltern hätten den Gedanken passend gefunden, dass das kommende Kind den Anbruch eines neuen Tages in ihren Leben symbolisiert, diesen schließlich aber wieder verworfen. Vergessen sollten Troian und Patrick ihn aber nicht: "Aurora kam immer wieder auf. Der Name sollte nichr mehr verschwinden. Mit der gleichnamigen Disney-Prinzessin habe ihre Entscheidung aber nichts zu tun. Wie Troian im Interview angab, sah sie den Namen stets im historischen Kontext. "So viele Menschen fragen: 'Oh, wie die Disney-Prinzessin?' Ehemann Patrick würde das nicht wirklich gefallen, so die Schauspielerin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.