© EPA/KIM LUDBROOK

Stars
07/23/2021

Herzogin Meghan vs. Papa Thomas Markle: Streit um Enkel eskaliert

Thomas Markle will sich vor Gericht dafür einsetzen, endlich seine Enkelkinder kennenlernen zu dürfen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry könnte schon bald eine weitere Gerichtsverhandlung ins Haus stehen. Nachdem die Sussexes bereits gerichtlich gegen die britische Mail on Sunday und Paprazzi, die ihren Sohn Archie im Garten ihres Hauses in den USA fotografiert hatten, vorgegangen waren, droht nun Meghans Vater, Thomas Markle, damit, gegen seine Tochter und ihren Mann vor Gericht zu ziehen.

Thomas Markle will Kontakt zu Enkeln vor Gericht erwirken

Der Grund: Markle fordert Kontakt zu seinen beiden Enkelkindern Archie und Lilibet. Bereits nachdem die Tochter der Sussexes am 4. Juni das Licht der Welt erblickt hatte, hatte der ehemalige Lichtregisseur in der Sendung 60 Minutes Australia darum gebettelt, seine Enkelin kennenlernen zu dürfen.

Sein größter Wunsch sei es nun, seine Enkelin kennenlernen zu dürfen, hatte sich Meghans Vater vor wenigen Wochen beklagt. "Natürlich tut es weh", so Thomas Markle über die Funkstille zwischen ihm und Meghan. "Meine Tochter und ich hatten eine großartige Beziehung."

Nun zieht er schwerere Geschütze auf. In einem Interview mit Fox News forderte Markle seine Tochter und Prinz Harry jetzt erneut dazu auf, ihm eine Beziehung zu seinen Enkeln nicht zu verweigern. "Wir sollten [Lili] nicht für das schlechte Verhalten von Meghan und Harry bestrafen", sagte Thomas Markle. "Archie und Lili sind kleine Kinder. Sie sind keine Politik. Sie sind keine Bauern. Sie sind nicht Teil des Spiels."

Diese Angelegenheit privat zu regeln, dafür scheint es inzwischen zu spät zu sein. Sollten sich Meghan und Harry weiterhin weigern, ihm den Kontakt zu seinen Enkeln zu verwehren, könnte es sogar zu einem Streit vor Gericht kommen. "Ich werde die kalifornischen Gerichte in naher Zukunft um das Recht bitten, meine Enkelkinder zu sehen", verkündete Thomas Markle nun gegenüber Fox News. Ob er seiner Drohung auf Taten folgen lassen wird, bleibt abzuwarten.

Zu seiner Tochter hat Thomas Markle seit Meghans Hochzeit keinen Kontakt. Seine Enkel hat er noch nie persönlich gesehen.

Meghan hatte sich von ihrem Vater distanziert, als Thomas Markle vor Meghans Hochzeit mit Harry mit gestellten Paparazzi-Fotos für Schlagzeilen sorgte.

In einem Brief, aus dem die Daily Mail Auszüge veröffentlichte, richtete Meghan enttäuschte Worte an ihren Vater. "Deine Taten haben mein Herz in Millionen Teile zerbrechen lassen", schrieb die frühere Schauspielerin in Bezug auf Markles Zusammenarbeit mit der Presse. Seitdem herrscht zwischen Vater und Tochter Funkstille.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.