freizeit
17.03.2018

Sophie Stockinger: Mein Lieblingsbuch

Über "Farm der Tiere" von George Orwell.

Dieser Klassiker Orwells aus dem Jahre 1945 liest sich wie eine politische Fabel, die den Lesern vor Augen führt, was geschieht, wenn Macht korrumpiert. Ich war 16, als ich „Farm der Tiere“ zum ersten Mal gelesen habe, und seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen. Dieses Buch liest sich aber auch wie ein politischer Krimi, und mit seiner Parallelität zu den Geschehnissen der jungen Sowjetunion bringt Orwell diesen wichtigen historischen Abschnitt auf eine fast kindliche, aber doch unglaublich scharfsinnige Art und Weise den Lesern näher. Ein „must“ für alle politisch Interessierten – ob jung oder alt!

* Der Shooting-Star ist in „ L’Animale“ österreichweit in den Kinos zu sehen. Österreich-Premiere feierte der Film im Rahmen der Diagonale – Festival des österreichischen Films (noch bis 18. März), www.lanimale.com
www.facebook.com/lanimalefilm
www.facebook.com/Diagonale.Filmfestival