Herzogin Kate und Pippa Middleton

© Max Mumby/Indigo/Getty Images

Stars
01/14/2022

So unzüchtig ging es bei Herzogin Kates Jungesellinnen-Abschied zu

Vor ihrer Hochzeit haute Catherine mit ihren Freundinnen und Schwester Pippa noch einmal ordentlich auf den Putz.

Ihren 40. Geburtstag mag Herzogin Catherine ja im kleinen Kreis, ohne große Party gefeiert haben - doch auch Kate versteht es, es ordentlich krachen zu lassen. Zumindest bei ihrem Junggesellinnenabschied ging es doch recht feuchtfröhlich zu, wie Adels-Expertin Katie Nicholl in ihrem Buch "Kate: The Future Queen" enthüllt.

Kate bei Junggesellinnen-Party als sexy Sängerin verkleidet

Eigentlich sei Catherine jemand, der "nach ein paar Gläsern albern wird und dann aufhört", verriet eine Freundin, die die Herzogin als angehende Studentin während ihres Auslandsjahres in Italien begleitete, Autorin Nicholl über Kates Trinkverhalten. 

2011, bevor Kate Middleton Thronfolger William heiratete, wurde ihr zu Ehren ein Jungesellinnenabschied veranstaltet, bei dem Catherine entgegen ihrer Natur aber ziemlich über den Durst getrunken haben soll. Damals soll sich die Braut in spe zudem als eine bekannte Pop-Sängerin verkleidet und deren Tanzroutinen nachgestellt haben.

Die private Feier wurde damals von Kates Schwester Pippa Middleton im Haus einer Freundin organisiert. Die Gästeliste war auf ein Minimum beschränkt - um Catherines Privatsphäre zu wahren. So manch Detail über den wilden Mädchen-Abend ist dennoch an die Öffentlichkeit durchgesickert: So hat sich Kate damals in ein äußert freizügiges Outfit geschmissen, um sich als Popstar Cheryl zu verkleiden, deren Song "Fight For This Love" zu trällern und lasziv zu tanzen. 

Kate schien zu diesem Zeitpunkt ein großer Cheryl-Fan zu sein. In ihrer Autobiografie berichtet die Sängerin jedenfalls von einer Begegnung mit Prinz William bei ihrem Jubiläums-Konzert für die Queen im Jahr 2012. Dieser habe ihr damals scherzend erzählt: "Hast du gewusst, dass du ein wenig Konkurrenz hast?" Womit William auf seine Ehefrau anspielte. Kate habe daraufhin begonnen zu kichern und Cheryl gestanden, dass sie sie bei ihrem Junggesellinnenabschied imitiert hatte. 

"Kate gestand, dass sie sich an ihrem Junggesellinnenabschied als ich verkleidet hatte, in einem Body und einer Hose mit Beinschlitz und 'Fight For This Love' gesungen hat", plauderte die Musikerin in ihrem Buch "Cheryl: My Story" aus. "Sie hat sogar die Tanzroutine gelernt und war in jeder Hinsicht bei allen Schritten perfekt", so die Musikerin. Das wisse sie, "da ihre Schwester Pippa und ihr Bruder James auch vorbeikamen und mir alles erzählten."

Ausgelassene Auftritte wie diese Gehören mittlerweile aber der Vergangenheit an. Seit Kate mit William verheiratet ist, hat sie nach bestimmten Regeln zu leben - diese betreffen auch ihre tägliche Kleiderwahl.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.