Herzogin Kate feiert 40. Geburtstag

© via REUTERS/PAOLO ROVERSI

Stars
01/09/2022

Geburtstags-Portraits von Herzogin Kate sind einer Königin würdig

Anlässlich Herzogin Kates 40. Geburtstag hat der Palast drei neue Portraits von Williams Ehefrau veröffentlicht.

Catherine, die Herzogin von Cambridge, feiert am 9. Jänner ihren 40. Geburtstag. Anlässlich des runden Ehrentages der dreifachen Mutter hat der Palast drei neue, offizielle Portraits von Kate veröffentlicht, auf denen Prinz Williams Frau so elegant zu sehen ist, wie noch nie.

Geburtstagsfotos von Herzogin Kate sind einer Königin würdig

Die offiziellen Geburtstags-Bilder, die der Fotograf Paolo Roversi bereits im November in den Londoner Kew Gardens aufgenommen hat, sind wahrlich einer zukünftigen Königin würdig.

"Erfreut, ein neues Portrait der Herzogin zu teilen", ist unter einer Schwarz-Weiß-Aufnahme von Kate auf dem Instagram-Account der Cambridges zu lesen, auf dem Catherine an Kaiserin Sissi erinnert. "Dies ist eines von drei neuen Porträts, die in die Sammlung der National Portrait Gallery aufgenommen werden, deren Schirmherrin die Herzogin ist."

Versteckte Hommage an Prinzessin Diana

Auf dem besagten Bild im Vintage-Stil ist Kate in einem eleganten Chiffon-Kleid zu sehen. Sie trägt Diamant- und Perlenohrringe, die einst Prinzessin Diana gehörten, und ihren Verlobungsring, der auch ebenfalls ihrer verstorbenen Schwiegermutter gehörte. Statt ihrer charakteristischen Föhnfrisur entschieden sich die Stylisten der Herzogin, Catherine raffinierte Locken zu verpassen.

 

 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Auf einem zweiten Foto ist die Ehefrau von Thronfolger William in einem einärmeligen, roten Satinkleid zu sehen. Den glamourösen Look krönen Diamantohrringe aus der Kollektion von Queen Elizabeth II. 

Ein drittes Bild zeigt das royale Geburtstaskind ebenfalls ungewohnt sinnlich: Ach hier zeigt Kate, die sonst darauf achtet, möglichst wenig Haut zu zeigen, eine ihrer blanken Schultern und lächelt in die Kamera, während sie ihr langes Haar offen trägt. 

Alle drei Kleider wurden Alexander McQueen-Designerin Sarah Burton entworfen, die auch schon für Catherines Hochzeitskleid im Jahr 2011 designt hat. 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Ausstellungsorte mit besonderer Bedeutung

Die neuen Fotos der Herzogin von Cambridge werden im Laufe des Jahres 2022 an drei Orten ausgestellt, die für Kate eine besondere Bedeutung haben: Berkshire, St. Andrews und Anglesey.

Kate wuchs in Bucklebury, Berkshire, auf und kehrt oft zurück, um Zeit mit ihren Eltern Carole und Michael Middleton zu verbringen, die immer noch in der ruhigen Ortschaft leben. St. Andrews ist sowohl für Kate als auch für ihren Ehemann William ein wichtiger Ort, da sie sich 2002 als Studenten an der University of St. Andrews kennengelernt haben.

Auf der walisischen Insel Anglesey lebten die Cambridges nach ihrer Hochzeit im Jahr 2011. William und Kate mieteten damals ein abgelegenes Cottage in Anglesey, als William in der Nähe für die Royal Air Force trainierte. 2013 zog das Ehepaar in den Kensington Palace. Über Anglesey hat William einmal gesagt: "Diese Insel war unser erstes gemeinsames Zuhause und wird für uns beide immer ein ganz besonderer Ort sein."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.