© APA/dpa/Jens Kalaene / Jens Kalaene

Stars
01/17/2019

Helene Fischers Freund: Das sagt sein Vater über die Beziehung

Thomas Seitels Vater verriet, wann es zwischen seinem Sohn und Fischer gefunkt hat - während ein Insider private Details ausplaudert.

von Julia Parger

Im Dezember gaben Helene Fischer (34) und ihr langjähriger Weggefährte Florian Silbereisen ihre Trennung bekannt. Bald darauf kam heraus: Fischer datet den Luftakrobaten Thomas Seitel (33), mit dem sie bereits seit zwei Jahren zusammenarbeitet.

Thomas Seitel zieht sich zurück

Zu dem Zeitpunkt, an dem das öffentliche Interesse an dem Akrobaten stieg, nahm er alle Profile auf sozialen Netzwerken - sowie seine offizielle Homepage - offline. Sein Vater, Günter Seitel, verriet nun gegenüber ECHO, dass sein Sohn überrascht von der plötzlichen Aufmerksamkeit gewesen sei.

"Papa, du kannst dir gar nicht vorstellen, was alles los war", habe sein Sohn zu ihm gesagt. Thomas soll weiter zum Vater gemeint haben: "Was soll ich dazu groß sagen?".

Auch im Haus der Familie in Eppertshausen stehen die Telefone seither nicht mehr still. Doch weder Vater noch Sohn möchten genauere Details zu dessen Beziehung mit dem Schlagerstar preisgeben. "Das ist die Sache von Frau Fischer und von Thomas", so Seitel.

Die beiden seien aber "definitiv" zusammen, bestätigte der Vater des Akrobaten. Laut Vater Günter Seitel habe es auf Fischers Tour gefunkt. Zwei Jahre waren die Schlagersängerin und Thomas Seitel gemeinsam unterwegs. "Das ist eine lange Zeit", so Günter Seitel.

Schlagerstar im siebten Himmel

Ein Insider verriet dem Magazin Closer unterdessen, dass Fischer im siebten Himmel sei. "Helene ist wahnsinnig verliebt in Thomas. Aber die beiden führen ein komplett unterschiedliches Leben. Und ob Thomas sich künftig verstecken will, kann sich kaum jemand, der ihn kennt, vorstellen", berichtete der Insider gegenüber dem Magazin.

Wagen Fischer und Seitel den nächsten Schritt?

Wie der Luftakrobat in Zukunft mit der öffentlichen Aufmerksamkeit umgeht, wird sich zeigen.

Nach der Bekanntgabe der Trennung kurz vor Weihnachten zog sich das Paar zunächst zurück. Das Magazin Closer berichtete, dass Fischer und Seitel zunächst einige Tage im Ausland verbracht haben sollen.

Nach ihrer Rückkehr haben die beiden angeblich still und heimlich den nächsten Schritt gewagt. Ein Insider erzählte gegenüber Closer, dass Thomas Seitel am vergangenen Wochenende aus seiner Eigentumswohnung, in der er mit seiner Ex-Verlobten Anelia Janeva (36) lebte, ausgezogen sei.

Neun Jahre lang war Seitel laut dem Magazin mit Janeva liiert. Im Oktober beendete er die Beziehung. Er habe Janeva den Grund für das Beziehungs-Aus nicht genannt, so der Insider. Die Fotografin habe erst von Freunden erfahren, dass Seitel und Fischer ein Paar sind. Bitter für die Ex des Luftakrobaten, die selbst für den Schlagerstar arbeitete.