© TVNOW

Stars
01/24/2020

Dschungelcamp-Voting-Panne: Ist Claudia Norberg zu Unrecht rausgeflogen?

Die Exfrau von Schlagersänger Michael Wendler musste am Mittwoch das Camp verlassen.

Kurz vor dem morgigen Finale musste Claudia Norberg am Mittwoch das "Dschungelcamp" verlassen. Wie besonders aufmerksamen Zuschauern aufgefallen ist, passierte bei der Durchführung des Votings allerdings eine kleine Panne, die zur Folge hatte, dass Moderator Daniel Hartwich eine falsche Telefonnummer angab. Statt der korrekt eingeblendeten Endziffer 02 verlas er für die Ex-Frau von Michael Wendler die 01 - jene Nummer, die der bereits ausgeschiedenen Anastasiya Avilova gehörte.

Jene Zuschauer, die die mittlerweile ungültige Nummer anriefen, konnten also nicht dafür stimmen, dass Norberg in der Sendung bleibt. Am Endergebnis habe das aber nichts geändert. Norberg musste die Sendung rechtmäßig verlassen, ließ RTL inzwischen verlautbaren. Auch die Moderatoren der Sendung äußerten sich scherzhaft über den kleinen Zahlendreher, der ohne weitere Konsequenzen blieb. "Endlich haben wir unseren jährlichen Skandal - die große Voting Panne", so Daniel Hartwich tags darauf. "Da habe ich verrückter Vogel doch tatsächlich nachts um zwei Uhr genau das vorgelesen, was man mir auch aufgeschrieben hat. Wie konnte ich nur?" Sonja Zierlow ergänzte: "Ansonsten waren natürlich alle Votingaufrufe und alle Einblendungen korrekt. Das Votingergebnis ist gültig".

Das Finale von "Ich bin ein Star! Holt mich hier raus!" läuft am 25. Jänner 2020 um 22.15 Uhr auf RTL. Vergangene Folgen können bei Tvnow nachgesehen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.