© TVNOW / Arya Shirazi

Stars
01/14/2020

Dschungelcamp 2020: Die Gagen der Stars

Aktuell kämpfen wieder mehr oder weniger bekannte Kandidaten und Kandidatinnen in Australien um die "Dschungelkrone".

Trotz verheerender Buschbrände in Australien startete RTL am vergangenen Freitag erneut eine Staffel des Formats "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!". Die Ekelshow wird bereits zum 14. Mal aus dem australischen Dschungel übertragen und gehört trotz sinkender Zuschauerzahlen jedes Jahr zu den Quotengaranten des Kölner Privatsenders.

Dschungelcamp: Wer verdient wie viel?

Zu den zwölf Kandidaten, die im Camp Ekelprüfungen absolvieren müssen und sich vorwiegend von Reis und Bohnen ernähren, sind die Wiener Schauspielerin Sonja Kirchberger ("Die Venusfalle"), Ex-Boxer Sven Ottke und das Reality-TV-Sternchen Elena Miras. Sie sollen es auch sein, die in diesem Jahr die höchsten Gagen für ihre Teilnahme bekommen, berichtet die Münchner Abendzeitung.

Laut Schätzungen des Künstlermanagers Simon Stosic könnte Sonja Kirchberger demnach zwischen 100.000 und 150.000 Euro verdienen. Sven Ottke könnte ebenfalls 100.000 Euro verhandelt haben, Elena Miras 80.000. Nicht ganz so viel soll für Raúl Richter drin sein: er könnte zwischen 60.000 und 80.000 Euro liegen, Claudia Norberg, Exfrau von Schlagersänger Michael Wender, bei 75.000 Euro - ähnlich wie Danni Büchner. Der ehemalige Politiker Günther Krause (er musste das Camp aufgrund gesundheitlicher Probleme wieder verlassen) könnte laut AZ irgendwo zwischen 50.000 und 100.000 Euro liegen. Es folgen die TV-Persönlichkeiten Marco Cerullo und Prince Damien, die beide höchstens 60.000 Euro kassieren könnten. Das Schlusslicht bilden der Antiquitätenhändler Markus Reinecke, Influencerin Toni Trips und Erotik-Model Anastasiya Avilova - ihre Gage wird auf höchstens 40.000 Euro geschätzt.

Die Buchmacher der Plattform "Wettbasis" prophezeien dem ehemaligen "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darsteller Raúl Richter die höchsten Chancen auf den Gewinn.