© TVNOW / Arya Shirazi

Stars
01/02/2020

Dschungelcamp 2020 Kandidaten: Die zwölf neuen "Stars" im Überblick

Am 10. Jänner startet die neue Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Wer heuer mit dabei ist - und warum.

Ab kommender Woche kämpfen wieder zwölf mehr oder weniger bekannte "Prominente" um die Dschungelkrone. "Mit neuen Prüfungen, vielen Überraschungen und ganz viel Spaß" soll das Dschungelcamp laut RTL in die 14. Staffel starten. 2019 kürten die Zuschauer Evelyn Burdecki zur Dschungelkönigin.

#IBES2020: Wer geht heuer in den Dschungel?

Anastasiya Avilova

Anastasiya Avilova erblickte 1988 in der Ukraine das Licht. Bisher arbeitete sie unter anderem als Kassiererin in einem Baumarkt und im Büro eines Krankenhauses. In der Dating-Show "Catch the Millionaire" ging sie 2013 als Siegerin hervor. Im Jahr 2014 sorgte sie wegen einer angeblichen Affäre mit Männermodel Marcus Schenkenberg für Schlagzeilen. "Ich gehe, wie alle, in den Dschungel, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich bin nicht so mega bekannt, deswegen ist es für mich lediglich ein Sprungbrett. Ich habe die Möglichkeit, mich als Persönlichkeit zu zeigen. Nicht nur als hüpfendes Bunny, wie ich mich immer zeige", so Avilova gegenüber RTL.

Claudia Norberg (49)

Die Ex-Frau von Schlagersänger Michael Wendler wurde 1970 geboren. Im Juni 2016 waren beide nach Florida ausgewandert, Ende 2018 wurde ihre Trennung bekannt. "Ich gehe natürlich wegen des Geldes in den Dschungel. Dann ist es eine wahnsinnige Erfahrung im Leben, die man normalerweise niemals eingehen würde. Man wird komplett aus seinem Umfeld und aus seiner Komfortzone gerissen", so Norberg gegenüber RTL.

Daniela Büchner (41)

Daniela Büchner wurde 1978 geboren. Sie hat eine abgeschlossene Berufsausbildung als Friseurin, insgesamt übte sie den Beruf allerdings nur vier Jahre aus, danach hat sie sich und ihre fünf Kinder mit diversen Jobs über Wasser gehalten. Heute ist sie Betreiberin der "Faneteria" auf Mallorca und Influencerin. Das Café gründete Daniela mit ihrem zweiten Ehemann Jens, heute gilt es für viele Fans der beiden "Goodbye Deutschland"-Protagonisten als Ort, um dem 2018 verstorbenen Jens "näher zu sein". In erster Linie gehe sie wegen des Geldes in den Dschungel, sagt sie gegenüber RTL. Aber: "Es ist auch ein Versprechen an meinen Mann. Bis zu seinem Tod habe ich es ihm versprochen und jetzt ziehe ich das durch. Ich muss einfach nochmal eine Station durchleben, die auch mein Mann erlebt hat. Ich werde bestimmt die ein oder andere Träne vergießen. Ich tue es aber auch für meine Kinder. Ich muss meine Familie ernähren und das ist meine Hauptaufgabe".

Elena Miras (27)

Elena Miras wurde 1992 in der Schweiz geboren und wuchs dort mit einer Schwester und einem Bruder auf. Nach ihrem Schulabschluss absolvierte sie eine Ausbildung zur Friseurin, danach folgte eine Weiterbildung zur Bürokauffrau. "Ich gehe in den Dschungel, weil ich möchte, dass die Menschen mich sehen, wie ich wirklich bin und mich einmal 24 Stunden erleben. Dass ich eine Kämpferin bin und etwas trotzdem mache und nicht sofort aufgebe, obwohl es mich anekelt. Dass sie sehen, dass ich mehr draufhabe, als alle denken", so Miras gegenüber RTL. Die Schweizerin wurde in Deutschland 2017 durch ihre Teilnahme an der ersten Staffel der Reality-Show "Love Island" "bekannt".

Günther Krause (65)

Günther Krause, geboren 1953, ist ein ehemaliger deutscher Politiker. Warum er sich das Dschungelcamp antut? "Ich will etwas gegen die Klima-Hysterie tun. Ich versuche mit jungen Leuten in die Diskussion zu kommen, ob es nicht Innovationen und neue Technologien gibt, mit denen wir unsere Welt wieder in Ordnung bringen können", so Krause.

Marco Cerullo (31)

Marco Cerullo wurde 1988 geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Fahrzeuglackierer und schloss diese mit dem Meistertitel ab. Cerullo stellt sich eigenen Angaben zufolge gern neuen Herausforderungen: "Ich habe Bock auf ein neues Abenteuer und ich glaube, das ist ein großes Abenteuer. So eine Zeit ohne Essen wird schon schwer, aber das kriege ich hin", sagt er gegnüber RTL. Zum ersten Mal war Marco 2017 bei der "Die Bacherolette" im TV zu sehen. Seit dem machte er immer wieder bei diversen Reality-Shows mit.

Markus Reinecke (50)

Markus Reinecke ist 1969 in Hildesheim geboren. Neben diversen TV-Auftritten ist Reinecke seit 2018 fester Bestandteil der Sendereihe "Die Superhändler - 4 Räume, 1 Deal", die täglich ausgestrahlt wird. Auch im Dschungel will er versuchen, Geschäfte zu machen: "Wenn die Leute sagen, das und das habe ich, dann kaufe ich denen das ab", so Reinecke.

Prince Damien (29)

Prince Damien wurde 1990 in Südafrika geboren und wuchs in Bayern auf. 2016 gewann er die 13. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Seit 2019 ist er Mitglied im Hauptcast des Musicals "The Band". Prince Damien freut sich vor allem auf das "Abenteuer": "Vor allen Dingen bekommst du nie die Möglichkeit, im Dschungel zu pennen. Das bekommen wir alles 'for free' mit. Das finde ich super geil - und ab und zu kommen große Echsen ins Camp und das ist auch cool", sagt er gegenüber RTL.

Sonja Kirchberger (55)

Sonja Kirchberger, geboren 1964 in Wien, hat eine zehnjährige Ausbildung in klassischem Tanz und Schauspiel-, Sprech- und Gesangsunterricht in Los Angeles hinter sich. Die Hauptrolle in Robert van Ackerens "Die Venusfalle" bescherte der Schauspielerin ebendiesen Spitznamen. Seitdem war sie in Haupt-, Neben- oder Gastrollen in Krimis, Komödien oder Kinodramen zu sehen. Sonja Kirchberger lebt auf Mallorca und hat dort 2014 ihr eigenes Restaurant "Petit Ca´n Punta Port" eröffnet. Warum sie an der Sendung teilnimmt? "Ich habe den Dschungel lange beobachtet und bin ein großer Fan. Es ist das tausendprozentige Detox-Programm. Du kriegst ein Minimum an Nahrung, du kriegst keine Fette und auch keinen Zucker. Deine Nerven liegen in kürzester Zeit blank, ob du möchtest oder nicht. Du entgiftest komplett , so Kirchberger gegenüber RTL.

Sven Ottke (52)

Sven Ottke wurde 1967 in Berlin geboren. Seine Karriere als Profiboxer begann er 1997. Er machte sich vor allem wegen seiner Ausweichkünste einen Namen, so wurde er als "Boxer mit Kopf und Auge" und als "Phantom", das vom Gegner nicht getroffen werden konnte, tituliert. 2004 trat er als ungeschlagener Weltmeister aus dem Profi-Boxsport aus. Von seinen 34 Profi-Kämpfen hatte er alle gewonnen. Seine Motivation an der Teilnahme: Es als Experiment zu sehen, um Grenzerfahrungen zu sammeln.  

Toni Trips (22)

Toni Trips (bürgerlich: Antonia Komljen) wurde 1997 in Hamburg geboren. Die Sängerin und Influencerin wurde als DSDS-Kandidatin 2019 "bekannt". In der Castingshow belegte sie Platz 11. "Ich gehe in den Dschungel, weil ich das Ding unbedingt gewinnen, über meinen Schatten springen und darüber hinauswachsen möchte", so Trips gegenüber RTL.

Raúl Richter (32)

Raúl Richter wurde durch die Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt. Zudem arbeitet er als Synchronsprecher und nahm auch an TV-Shows wie "Let's Dance" teil. Neuerdings ist er einer der Hauptprotagonisten in der Webserie "Singles Diaries". Warum er an der Sendung teilnimmt? "Es ist ein Abenteuer, es ist natürlich eine Gage, die man bekommt, und es ist in gewisser Weise ein Job, den man erfüllt", so Richter. Zudem möchte er die mediale Aufmerksamkeit das gesamte Jahr über nutzen.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!": Ab Freitag, 10. Jänner 2020, 21.15 Uhr (dann immer um 22.15 Uhr). Das Finale findet am Samstag, 25. Jänner, um 22.15 Uhr statt.