Bella Hadid und The Weeknd bei der Met Gala in New York, Mai 2016.

© REUTERS/EDUARDO MUNOZ

Stars
08/08/2019

Bella Hadid und The Weeknd haben sich getrennt - schon wieder

Das Model und der Musiker führen seit Jahren eine rege On-Off-Beziehung. Nun soll es schon wieder vorbei sein.

2015 kamen sich Supermodel Bella Hadid (22) und R'n'B-Star The Weeknd (29), der mit bürgerlichem Namen Abel Tesfaye heißt, auf dem Coachella Festival das erste Mal näher. Für einige Monate herrschte in der Beziehung eitel Sonnenschein, bevor sich das Paar noch im selben Jahr zum ersten Mal trennte.

Wenig später wurden die beiden dann wieder zusammen gesichtet. Und dann wieder nicht. Und dann wieder doch. So ging das wohl einige Male, bis sich der "Victoria's Secret"-Engel und der "Can't Feel My Face"-Sänger ein ganzes Jahr lang aufeinander einlassen konnten. Doch auch damit soll jetzt wieder Schluss sein.

Zu viel Distanz

Grund für die Trennung soll der räumliche und auch mentale Abstand voneinander sein, erzählte ein Insider Eonline: "Die beiden sind nur selten an einem Ort und auch mental sind sie in verschiedenen Welten. Bella bereitet sich auf die verschiedenen Fashion Weeks vor und Abel arbeitet an neuer Musik und seinem Filmdebüt."

Zumindest Hadid sollte dieses Jahr allerdings etwas weniger zu tun haben. Die Victoria's Secret Show wird wohl nicht stattfinden. The Weeknd indes wird an der Seite von Adam Sandler in "Uncut Gems" zu sehen sein, der heuer im Dezember Premiere feiert.