© REUTERS/MARIO ANZUONI

Stars
11/29/2020

Anne Hathaway über ihre größte Herausforderung mit zwei Kindern in Quarantäne

Bekannt wurde die Schauspielerin 2001 mit dem Film "Plötzlich Prinzessin".

Etwa ein Jahr ist es her, dass die US-Schauspielerin Anne Hathaway zum zweiten Mal Mutter geworden ist. Im Interview mit dem Magazin Stellar gab sie nun Auskunft über ihre persönlichen Herausforderungen in Corona-Quarantäne mit kleinen Kindern. "Darf ich fluchen? Die verdammte Wäsche", so die 38-Jährige.

Sie hüte sich aber davor, Dinge als "Herausforderungen einzordnen", da das dem Ganzen einen negativen Beigeschmack verleihen könnte, meint Hathaway. Dies müsse man üben: "Es gibt offensichtlich eine Lernkurve. Man muss nett zu sich selbst sein, wenn man das Gefühl hat, alles falsch zu machen. Das ist mehr als nur eine Herausforderung." Denn: "Die Art und Weise, wie wir leben und lieben, beeinflusst, wie man sich an uns erinnern wird", meint die Schauspielerin.

Hathaway und ihr Partner, der Produzent Adam Shulman, sind seit 2012 verheiratet. Bekannt wurde sie 2001 mit dem Film "Plötzlich Prinzessin".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.