Anne Hathaway schaut sich einen Erziehungstrick von Kate und William ab.

© pps.at

Stars
02/25/2019

Anne Hathaway setzt auf einen Erziehungstrick der Royal Family

Die Schauspielerin möchte ihren kleinen Sohn nach dem Vorbild des britischen Königshauses erziehen.

von Julia Parger

Seit knapp drei Jahren ist Schauspielerin Anne Hathaway (36) nun Mutter eines Sohnes, Jonathan (2).

Bei der Erziehung unterstützt sie nicht nur ihr Ehemann Adam Shulman (37). Die Oscar-Preisträgerin holt sich bei der Kindererziehung außerdem Inspiration bei den britischen Royals. Das erzählte die Schauspielerin gegenüber Sunday Times.

Sie habe Herzogin Kate und Prinz William beim Umgang mit deren Kindern beobachtet und sich einen Trick abgeschaut. "Ich habe das immer total cool gefunden, also habe ich angefangen, es mit Jonathan genauso zu machen", verriet die 36-Jährige der Sunday Times.

Oscar-Preisträgerin von royaler Erziehung inspiriert

Die royalen Eltern dreier Kinder inspirierten die Oscar-Preisträgerin dazu, auf eine ganz bestimmte Art mit ihrem Sohn zu kommunizieren. "Sie (Anm: Kate und William) begeben sich hinunter auf die Ebene des Kindes, um mit ihm auf Augenhöhe zu sprechen. Auf diese Weise fühlt sich das Kind bestärkt und gleichberechtigt."

Hathaway verzichtet für ihr Kind auf Alkohol

Hathaway ist bemüht, für ihr Kind da zu sein. Das erzählte sich auch bei ihrem Auftritt bei Talkshow-Moderatorin Ellen deGeneres (61) im Jänner. Ihr verriet die Schauspielerin, dass sie bis zur Volljährigkeit ihres Sohnes zu Hause keinen Alkohol mehr trinken wolle.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.