© Raymond Hall/GC Images

Stars
06/26/2021

Nein, das ist keine Schaufensterpuppe, sondern Anne Hathaway

Anne Hathaway wurde dieser Tage in New York von Paparazzi abgelichtet. Auf den ersten Blick ist sie aber kaum zu erkennen.

Hollywoodstar Anne Hathaway nimmt das Maskentragen ernst. Am 22. Juni wurde die 38-J√§hrige von Fotografen geknipst, als sie mit einem Plastik-Visier in New York unterwegs war. Den Gesichtsschutz benutzte die Schauspielerin allem Anschein nach auch gleich zur Tarnung: Das Visier war mit bunten Stickern verziert, sodass man sich fast wundert, ob sie denn √ľberhaupt noch etwas sehen konnte.

Fast inkognito: Hathaway mit Plastik-Visier

Doch auch ohne Maske h√§tte man Hathaway auf den ersten Blick nicht gleich erkannt: Das Gesicht der Schauspielerin wirkt auf den aktuellen Fotos so glattgeb√ľgelt, dass man sie doch glatt mit einer Schaufensterpuppe verwechseln k√∂nnte.

W√§hrend des Lockdowns war Hathaway √ľbrigens mit Dreharbeiten besch√§ftigt. An der Seite von Chiwetel Ejiofor stand die Oscar-Preistr√§gerin f√ľr den Film "Locked Down" vor der Kamera, der von einen spektakul√§ren Raub - im Lockdown - handelt.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare