Die Fivers bleiben das einzig ungeschlagene Team in der Liga.

© GEORG DIENER AGENTUR DIENER /DIENER / Philipp Schalber

Handball:
11/16/2013

Fivers wahren ihre weiße Weste

Im Schlagerspiel der 11. Runde trennen sich die Fivers und Leader Hard mit einem 28:28-Unentschieden.

Die Spitzenspiele der Handball Liga Austria (HLA) haben am Samstag jeweils keinen Sieger gebracht. Sowohl Vizemeister Fivers WAT Margareten und Titelverteidiger HC Hard als auch der frühere Serienmeister Bregenz und West Wien trennten sich in der 11. Runde Remis. Hard ist damit vorerst Tabellenführer, die Fivers sind aber bei zwei Spielen weniger weiter das einzige ungeschlagene Team der Liga.

Die ohnehin ersatzgeschwächten Fivers retteten sich auch noch nach dem verletzungsbedingten Aus für Goalgetter Romas Kirveliavicius in ein 28:28 (14:15). "Dieses Remis zählt wie ein Sieg", erklärte Manager Thomas Menzl - in diesem Fall aber ein Pyrrhussieg. Der Litauer Kirveliavicius dürfte sich laut ersten Angaben eine Patellaluxation zugezogen haben. Eine Operation ist nicht ausgeschlossen.

Stadtrivale West Wien griff in Bregenz bereits nach dem Sieg. Nach Zwei-Punkte-Führung zwei Minuten vor Schluss reichte es aber nur noch zu einem 33:33 (16:18). "Es war ein gerechtes Unentschieden", meinte West Wiens ÖHB-Teamspieler Markus Wagesreiter. Die Vorarlberger kämpften sich im Finish noch einmal zurück. "Am Ende war es ein gewonnener Punkt, aber es hätte mehr drinnen sein müssen", meinte Bregenz-Kapitän und Torhüter Goran Aleksic.

11. Runde:

Freitag, 15.11.2013
Union Juri Leoben - HC Linz AG 31:32 (12:16)
Samstag, 16.11.2013
Sparkasse Schwaz Tirol - SC kelag Ferlach/I. 23:24 (13:13)
Fivers WAT Margareten - Alpla HC Hard 28:28 (14:15)
HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach - Moser Medical UHK 22:26 (11:11)
Krems Bregenz Handball - SG Insignis West Wien 33:33 (18:16)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.