Fußball, Austria Wien - Hartberg

Der Abgang von Sarkaria ist bereits fixiert.

© DIENER / Philipp Schalber / DIENER / Philipp Schalber

Sport Fußball
05/22/2021

Trainer, Sportchef, Kaderplanung: Die To-do-Liste der Austria

Bei den Wienern stehen wichtige Wochen an. Viele Fragen und Positionen sind offen, die Geduld mit Insignia ist erschöpft.

von Harald Ottawa, Alexander Strecha

Es wiederholt sich mittlerweile, bis ein Effekt der Langeweile eintritt. Es ist vergleichbar mit den ständigen Ankündigungen über die Wichtigkeit der nächsten Wochen eines ehemaligen Gesundheitsministers. Bei der Austria stehen tatsächlich die bedeutendsten Wochen seit Langem langem an.

Dass Vizepräsident Josef Pröll den Rückzug aus den Führungsgremien vollzog, kam nicht überraschend – dies hatte der ehemalige Politiker längst angekündigt. In den nächsten Tagen stehen andere bedeutende Personal- und Strategieplanungen auf der To-do-Liste.

  • Trainerfrage

Der Deutsche Michael Köllner, dessen Engagement ohnehin ein Geldfrage gewesen wäre, machte selbst einen Rückzieher. Die Austria hat die Trainerfindung verschoben. Wird auf jeden Fall das Play-off-Spiel gegen Hartberg abwarten, da auch Markus Schopp, Trainer der Steirer, ein Kandidat ist.

Fußball, St. Poelten - TSV Hartberg
  • Sportchef

Wer tritt in diesem Bereich die Nachfolge von Peter Stöger an? Tut es überhaupt wer? Derzeit folgt bei den Violetten Sitzung auf Sitzung, Besprechung auf Besprechung. Es gibt viele Granden, die gerne Ex-Kapitän Manuel Ortlechner in dieser Rolle sehen würden.

  • Kader

Wer stellt den Kader für die nächste Saison zusammen? Christoph Monschein (LASK) und Manprit Sarkaria (Sturm) sind bereits weg, vor allem in der Defensivabteilung laufen zahlreiche Verträge aus.

  • Deal mit Insignia

Die erste Rate des strategischen Partners „Insignia“ in der Höhe von drei Millionen Euro ist nach wie vor nicht eingetroffen, die Unternehmensgruppe hat obendrein bislang keinen Sponsor an Land gezogen. Im August wäre die nächste Rate fällig – und zwar in Höhe von vier Millionen Euro. Klar ist, dass die Geduld der Verantwortlichen langsam am Ende ist. Die Frage ist: Was passiert mit der neu gegründeten Marketing-GmbH, in der man mit Insignia internationale Sponsoren an den Klub binden möchte? Austria-Vertreter in dieser GmbH ist Markus Kraetschmer. Bleibt er in dieser? Wird diese fortgeführt?

  • Markus Kraetschmer

Der Aufsichtsrat hatte am Dienstag beschlossen, dass der Vertrag des Langzeit-Bosses nicht verlängert wird und dieser ab 1. Juli gehen muss. So einfach wird es nicht gehen. Die Austria hat zwar seinen Vertrag nicht unterschrieben, eine mündliche Zusage dürfte es aber geben. Und sogar schriftliche Dokumente, die die Bereitschaft des Klubs signalisiert, mit dem 49-Jährigen weiterarbeiten zu wollen. Einen Rosenkrieg will man aber verhindern.

Tipico Bundesliga 2020/2021

Qualifikationsgruppe

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Hartberg321211938:48-1032
2Austria Wien321191247:43429
3Ried32891534:57-2325
4Rheindorf Altach32971633:55-2223
5Admira32681827:58-3119
6St. Pölten32591839:57-1813

Meistergruppe

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Salzburg32252594:336151
2Sturm Graz32168852:341836
3Rapid Wien32178764:402436
4LASK Linz321561155:411430
5Wolfsberger AC321351452:62-1027
6Wattens321081453:60-723
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.