FBL-EUR-2020-NOR-TRAINING

© APA/AFP/JOSE JORDAN / JOSE JORDAN

Sport Fußball
12/06/2019

Fußball-Splitter: Lagerbäck bleibt doch Norwegen-Teamchef

Lagerbäck ist seit 2017 Trainer der Norweger: "Es war schwierig, Nein zu sagen."

Fußball-Splitter

  • 12/06/2019, 10:35 AM

    6.12. Die norwegische Nationalmannschaft muss sich nun doch nicht nach einem neuen Trainer umschauen. Lars Lagerbäck teilte am Freitag mit, er und sein Assistenztrainer Per Joar Hansen hätten sich entschieden, die Norweger zur WM 2022 führen zu wollen. "Bei so einem positiven Arbeitgeber, Spielerkader und dem Team drumherum war es schwierig, Nein zu sagen", meinte der Schwede.

    Lagerbäck ist seit 2017 Trainer der Norweger. Zuvor hatte er das Team Islands trainiert, das mit ihm 2016 erstmals die Qualifikation für eine Europameisterschaft geschafft hatte. Mit Norwegen hat der 71-Jährige das Direkt-Ticket für die EM 2020 verpasst und muss nun auf die Play-offs im März hoffen. Im FIFA-Ranking kletterten die Norweger unter seiner Führung von Platz 81 auf Platz 44.

  • 12/05/2019, 8:28 AM

    5.12. Bert van Marwijk ist seinen Job als Teamchef der Vereinigten Arabischen Emirate los. Der 67-jährige Niederländer wurde nach dem Ausscheiden im Golf-Cup vom Verband entlassen. Die Hoffnung auf den Semifinaleinzug war am Dienstag durch eine 2:4-Niederlage gegen Katar gestorben. Für Van Marwijk endete damit ein Kurz-Gastspiel, war er doch erst Ende März eingesetzt worden.

  • 12/05/2019, 8:28 AM

    5.12. Tobias Lawal hat seinen Vertrag beim LASK bis Sommer 2023 verlängert. Der 19-jährige Tormann ist aktuell nur die Nummer drei beim Tabellenzweiten, für die Zukunft setzt man allerdings große Stücke auf den 1,95-Meter-Mann, der im Sommer im ÖFB-U20-Nationalteam debütierte. "Tobias ist ein Rohdiamant, den wir weiter schleifen wollen", sagte Vizepräsident Jürgen Werner.

  • 12/04/2019, 3:14 PM

    4.12. Vermittler von internationalen Transfers haben im laufenden Jahr bereits 653,9 Millionen US-Dollar (590 Millionen Euro) an Provisionen und damit 19,3 Prozent mehr als im Vorjahr kassiert. An 3.557 der über 17.000 Transfers, die 2019 bislang abgeschlossen wurden, war mindestens ein Vermittler beteiligt, teilte der Weltverband FIFA auf seiner Homepage mit. Mehr als 80 Prozent der Vermittlungsgebühren kommen von Vereinen aus Italien, England, Deutschland, Portugal, Spanien und Frankreich. Bei den Frauen ist die Zahl deutlich geringer: An den lediglich 242 internationalen Transfers von Profi-Spielerinnen war laut FIFA mindestens ein Vermittler beteiligt. Die Provisionen hätten sich im Vergleich zu 2018 „mehr als verdreifacht“.

  • 12/03/2019, 12:34 PM

    3.12. Nach dem TV-Eklat von Marco van Basten mit dem Nazi-Gruß „Sieg Heil“ geht der US-amerikanische Anbieter des Fußballsimulationsspiel FIFA20 auf Distanz zu dem ehemaligen niederländischen Nationalspieler. Der Ex-Stürmer werde „bis auf Weiteres“ aus dem Videospiel entfernt, teilte das Unternehmen mit. „Wir erwarten, dass unser Engagement für Gleichberechtigung und Vielfalt in allen Bereichen unseres Spiels eingehalten wird“, zitierte die Internetplattform usgamer.net aus der Erklärung des Unternehmens Electronic Arts (EA). Zuvor hatte bereits der US-Sender Fox Sports seine Zusammenarbeit mit Van Basten für eine Woche ausgesetzt. Der 55-Jährige hatte als TV-Experte nach einem Interview des deutschen Trainers Frank Wormuth vom Fußball-Klub Heracles-Almelo im Studio die Worte „Sieg Heil“ gesagt. Wenig später entschuldigte er sich für das Nazi-Vokabular.

  • 12/03/2019, 11:41 AM

    3.12. Bayern-Trainer Hansi Flick geht mit dem Status quo entspannt um. "Ich kann mit der aktuellen Situation wunderbar leben. In der Zwischenzeit schauen wir, dass wir so viele Punkte wie möglich holen - und guten Fußball spielen", sagte Flick im Vereinsmagazin 51 auf die Frage, ob er wie als Spieler wieder fünf Jahre bleiben würde. Flick sprach auch über die Spielweise, mit der er die Bayern wieder an die Spitze der Bundesliga führen möchte: "Wir warten nicht ab, sondern gehen aktiv drauf und pressen. Das ist zwar mutiger und risikoreicher, aber dann habe ich bei einem Ballgewinn auch entsprechend weniger Strecke zum Tor des Gegners. So möchten wir unsere Mannschaft spielen lassen."

  • 12/02/2019, 5:40 PM

    2.12. Thomas Goiginger muss zwei Spiele zusehen. Der LASK-Angreifer wurde vom Strafsenat der Bundesliga für 3 Spiele (davon eines bedingt) gesperrt, nachdem er am Sonntag beim 0:4 der Linzer gegen Rapid Schiedsrichter Gishamer beleidigt hatte.

  • 12/02/2019, 1:27 PM

    2.12. Der nach Napolis sechstem sieglosen Serie-A-Spiel in Folge angezählte Carlo Ancelotti hat seine Spieler nun eigenmächtig sanktioniert. Ab Mittwoch werde die Mannschaft kaserniert um sich auf das Ligaspiel gegen Udinese am Samstag vorzubereiten, hieß es am Montag in einem Statement des Vereins. Ancelotti habe diese Entscheidung getroffen. Napoli, das in der Salzburger Champions-League-Gruppe auf Aufstiegskurs ist, hatte am Tag davor zu Hause gegen Bologna mit 1:2 verloren. In der Tabelle sind die Süditaliener nur Siebente, 17 Zähler fehlen bereits auf Spitzenreiter Inter. "Es ist nicht alles mein Fehler. Ich werde mich mit der Mannschaft unterhalten. Wenn sie mir helfen, fein. Andernfalls muss ich mir etwas überlegen", sagte Ancelotti nach dem Spiel gegen Bologna. Krisenstimmung war nach dem 1:1 gegen Salzburg aufgekommen. Die Profis widersetzten sich einer Anordnung von Klubchef Aurelio de Laurentiis, der eine einwöchige Kasernierung angeordnet hatte, und fuhren nach dem Spiel nach Hause. De Laurentiis verordnete danach einen Medienboykott und Lohnkürzungen im November. Diese müssen vom Schiedsgericht des italienischen Fußballverbandes aber erst abgesegnet werden.

  • 11/30/2019, 8:31 PM

    30.11. Mit großem Applaus ist der frühere englische Teamspieler Wayne Rooney bei seinem Trainerdebüt empfangen worden. Der 34-Jährige nahm beim Heim-1:1 seines neuen Vereins, dem Zweitligisten Derby County, gegen die Queens Park Rangers als Assistent von Chefcoach Philipp Cocu auf der Trainerbank Platz. Der frühere ManUnited-Profi, der bis Oktober noch in der amerikanischen MLS für DC United auf Torejagd ging, ist bei den "Rams" als Spieler und Trainer verpflichtet worden. Rooney darf aber erst mit Beginn der Winter-Transferphase am 1. Jänner 2020 für Derby spielen. Derby County hatte im Sommer nur knapp den Aufstieg in die Premier League verpasst, als man im Play-off-Finale 1:2 gegen Aston Villa verlor. Derzeit stehen die "Rams" in der Championship auf dem 14. Tabellenplatz. Der Rückstand auf Platz sechs, der zur Teilnahme an den Aufstiegs-Play-offs berechtigt, beträgt sechs Punkte.

  • 11/28/2019, 2:48 PM

    28.11. Der frühere Profi und Trainer Pim Verbeek ist mit 63 Jahren verstorben. Das teilte sein Verein Sparta Rotterdam mit, wo der Niederländer von 1977 bis 1980 spielte und zuletzt als Berater arbeitete. Verbeek war unter anderem Co-Trainer der südkoreanischen Nationalmannschaft bei den WM-Turnieren 2002 und 2006 und führte das australische Nationalteam 2010 als Cheftrainer zur WM. Als Assistent von Guus Hiddink schaffte Verbeek mit Co-Gastgeber Südkorea bei der Endrunde 2002 den Einzug ins Halbfinale. Im Februar dieses Jahres erklärte er seinen Rücktritt als Teamchef des Oman. Er war schon länger schwer krank.

  • 11/28/2019, 11:48 AM

    28.11. Das ÖFB-Team ist in der FIFA-Weltrangliste um eine Position auf Platz 26 zurückgerutscht. Venezuela ließ die ÖFB-Auswahl, die sich zum Abschluss der EM-Qualifikation mit einem 0:1 in Lettland blamiert hatte, hinter sich. Belgien führt weiter vor Weltmeister Frankreich, Brasilien und England. Im rein europäischen Vergleich nimmt Österreich Rang 16 unter den 55 UEFA-Nationen ein. Nach geschaffter EM-Qualifikation werden am Samstag die Gruppen für die EURO 2020 gelost. Österreich befindet sich in Topf drei.

  • 11/27/2019, 4:20 PM

    27.11. Robert Prosinecki ist nun endgültig nicht mehr Teamchef der Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina. Der Kroate wurde nach der über die Gruppe verpassten EM-Qualifikation über die Verbandsentscheidung informiert. Prosinecki hatte bereits im September seinen Rücktritt angeboten, war dann aber doch Teamchef geblieben. Bosnien-Herzegowina schloss die Quali-Gruppe-J als Vierter hinter Italien, Finnland und Griechenland ab, könnte sich aber noch via das Play-off für die EM 2020 qualifizieren. Zunächst trifft die Balkan-Mannschaft auf Nordirland, ehe bei einem Sieg der Gewinner aus Irland gegen Slowakei warten würde. Laut nationalen Medien gilt Safet Susic, der das Land zur WM 2014 geführt hat, als aussichtsreichster Nachfolge-Kandidat.

  • 11/27/2019, 1:07 PM

    27.11. Der türkische Spitzenklub Istanbul Basaksehir hat mit Ekrem Dag einen ehemaligen österreichischen Teamspieler als neuen Co-Trainer verpflichtet. Der Europa-League-Gegner des WAC erzielte mit dem 38-Jährigen eine Einigung, wie der Klub am Dienstag bekannt gab. Dag spielte zehnmal für Österreich, in seiner Profikarriere war er auf Klub-Ebene u.a. für Sturm Graz und Besiktas Istanbul tätig.

    Dag war zuletzt bis Juni Trainer des steirischen Oberligisten SV Fladnitz (5. Leistungsstufe), im Sommer trieb er seine Ausbildung als Coach voran. Neben Dag wurde auch der Kameruner Pierre Webo zum neuen Assistenten von Chefcoach Okan Buruk ernannt.

  • 11/26/2019, 5:30 PM

    26.11. Die Schweiz trauert um Jakob „Köbi“ Kuhn. Der frühere Trainer der Schweizer Nationalmannschaft ist am Dienstag im Alter von 76 Jahren nach einer langen schweren Krankheit gestorben.

    Kuhn war von 2001 bis 2008 für die A-Nationalmannschaft der Eidgenossen verantwortlich. Bei der EM 2008, die die Schweiz und Österreich zusammen ausrichteten, scheiterte er mit seinem Team in der Vorrunde. Seine größten Erfolge waren die Qualifikationen für die EM 2004 in Portugal und die WM 2006 in Deutschland.

    Im Klubfußball spielte er ausschließlich für den FC Zürich und bestritt 63 Länderspiele. 2006 wurde er vom Fernsehpublikum zum „Schweizer des Jahres“ gewählt.

  • 11/26/2019, 11:38 AM

    26.11. Niko Kovac scheidet zumindest als kurzfristige Lösung für den Trainerposten beim Bundesligisten Hertha BSC aus. Der frühere Coach des FC Bayern will nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in dieser Saison kein neues Engagement übernehmen. Zuvor hatte das Fachmagazin kicker darüber berichtet. Die Münchner hatten erst vor gut drei Wochen die einvernehmliche Trennung von Kovac vollzogen. Der frühere Hertha-Profi gilt als Wunschkandidat bei den Berlinern und ihren Fans, sollte die Zusammenarbeit mit dem aktuellen Chefcoach Ante Covic nach zuletzt vier Liga-Niederlagen in Serie beendet werden.

  • 11/24/2019, 1:55 PM

    24.11. Meister Red Bull Salzburg muss in den kommenden Wochen auf Angreifer Sekou Koita verzichten. Der 19-Jährige aus Mali erlitt am Freitag im Training einen Faserriss im Bauchmuskelbereich. Das bestätigte ein Klubsprecher am Sonntag.

    Koita werde "mehrere Wochen" ausfallen. Der Stürmer, der in 13 Pflichtspieleinsätzen in dieser Saison bisher acht Tore erzielt hat, könnte damit bis Jahresende nicht zur Verfügung stehen. Ihr nächstes Spiel bestreiten die Salzburger am Mittwoch (21.00 Uhr/live Sky) in der Champions League in Genk.
     

  • 11/22/2019, 9:53 AM

    22.11. Zwei Tage nach seinem Rücktritt als Trainer des argentinischen Erstligisten Gimnasia y Esgrima La Plata hat Diego Maradona seine Entscheidung revidiert. "Es macht mich sehr glücklich, sagen zu können, dass ich weiterhin Trainer von Gimnasia y Esgrima La Plata bin", schrieb er am Donnerstag auf Instagram. "Ich danke den Fans und den Spielern, denn gemeinsam haben wir letztendlich Einigkeit im Klub hergestellt", schrieb Maradona weiter. Erst am Dienstag hatte Maradona aus Solidarität mit Vereinspräsident Gabriel Pellegrino seinen Rücktritt angekündigt. Der Weltmeister von 1986 hatte die Wiederwahl von Pellegrino als Vereinschef zur Bedingung für die Fortsetzung seiner Amtszeit als Trainer gemacht. Als dessen Bewerbung für die Wahl vom 23. November an internen Streitigkeiten scheiterte, entschied sich auch Maradona für einen Abgang. "Ich kam mit dir und geh mit dir", sagte er zu Pellegrino, wie die Nachrichtenagentur Télam berichtete.

  • 11/21/2019, 1:45 PM

    21.11. Xaver Schlager steht vor seinem Comeback beim VfL Wolfsburg. Der Ex-Salzburger wird am Samstag für das Bundesliga-Match bei Eintracht Frankfurt Wolfsburgs Kader angehören. "Ich will ihn für seinen großen Einsatz in der Reha belohnen", sagte sein Trainer Oliver Glasner. Ein Startelfeinsatz würde für Schlager nach seinem Knöchelbruch aber noch zu früh kommen. Die Wolfsburger planen zudem mit der Rückkehr von Torhüter Koen Casteels, womit Österreichs Nationalteam-Debütant Pavao Pervan wieder ins zweite Glied rücken dürfte. 

  • 11/21/2019, 1:44 PM

    21.11. Atletico Madrids Angreifer Diego Costa hat sich in der spanischen Hauptstadt erfolgreich einer Bandscheibenoperation unterzogen. Wie lange der 31-Jährige ausfällt, wurde nicht bekanntgegeben. Laut spanischen Medienberichten könnte es sich um rund drei Monate handeln. In der laufenden Saison hat der Teamspieler in 15 Einsätzen zwei Tore erzielt und drei Assists geleistet.

  • 11/21/2019, 12:56 PM

    21.11. Der SKN St. Pölten hat den zu Saisonende auslaufenden Vertrag von George Davies um ein Jahr bis Sommer 2021 verlängert. Im Gegensatz zum Nationalspieler aus Sierra Leone wird Roope Riski die Niederösterreicher demnächst verlassen. Der Vertrag mit dem finnischen Stürmer werde mit Jahresende aufgelöst, gaben die St. Pöltener bekannt. Riski wechselt zu HJK Helsinki.