Aufbruchsstimmung bei "Los Catrachos": Honduras kann am Dienstag endgültig das Ticket nach Brasilien lösen.

© Deleted - 1726674

WM-Qualifikation
10/14/2013

Honduras vor dritter WM-Teilnahme

Mexiko droht Umweg über Play-off gegen Ozeaniensieger Neuseeland.

Honduras hat alle Trümpfe in der Hand, um sich zum dritten Mal nach 1982 und 2010 für eine Fußball-Weltmeisterschaft zu qualifizieren. "Los Catrachos" treffen am Dienstag zum Abschluss der Qualifikation des CONCACAF-Verbandes auf das noch sieglose Schlusslicht Jamaika und benötigen für ein Brasilien-Ticket nur ein Remis. Die USA mit Teamchef-Assistent Andreas Herzog und Costa Rica haben sich bereits qualifiziert.

Mexiko, das seit 1994 stets bei der Endrunde dabei war, droht dagegen der Umweg über das Play-off gegen Ozeanien-Sieger Neuseeland. Die Mexikaner, die in Costa Rica zu Gast sind, müssen auf einen Umfaller von Honduras hoffen, um sich doch noch Rang drei zu holen. Allerdings könnten sie auch ganz leer ausgehen, falls sie ihre Partie verlieren und Panama zu Hause gegen die USA gewinnt.

Das US-Team von Teamchef Jürgen Klinsmann wird nicht in Bestbesetzung antreten. Landon Donovan und Jermaine Jones fallen verletzt aus, Verteidiger Matt Besler und Torhüter Tim Howard erhalten eine Pause. Daher steigen die Chancen von Rapid-Stürmer Terrence Boyd auf seinen ersten Einsatz in der WM-Qualifikation seit September des Vorjahres.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.