Robbie Kruse of Australia celebrates after scoring the third goal during their World Cup qualifying soccer match against Jordan at Etihad Stadium, Melbourne June 11, 2013. REUTERS/Brandon Malone (AUSTRALIA - Tags: SPORT SOCCER)

© Reuters/BRANDON MALONE

WM-Qualifikation
06/11/2013

Australiens großer Schritt Richtung Brasilien

Nur noch ein Sieg trennt die Socceroos von der sicheren WM-Teilnahme.

Australien hat einen großen Schritt zur Qualifikation für die Fußball-WM 2014 in Brasilien gemacht. Mit dem 4:0 (1:0) am Dienstag in Melbourne gegen Jordanien schob sich die Elf eine Runde vor Ende der Gruppenphase auf Rang zwei. Mit einem Sieg am kommenden Dienstag gegen Irak kann Australien die sichere WM-Teilnahme fixieren. Aus der Gruppe B hat Tabellenführer Japan bereits sein Ticket sicher.

Überragender Spieler war Robbie Kruse, der neue Spieler des deutschen Bundesliga-Klubs Bayer Leverkusen leistete zu den Treffern von Mark Bresciano (15.) und Tim Cahill (61.) die Vorarbeit, das dritte Tor erzielte er selbst (76.). Für den Endstand sorgte Lucas Neill (84.).

Jordanien liegt nun mit der schlechteren Tordifferenz drei Punkte hinter Australien auf Rang vier, darf aber bei zwei Punkten Rückstand auf den Oman vor dem Duell mit dem Drittplatzierten noch auf die Teilnahme an den Play-offs gegen den Dritten der anderen Asien-Gruppe hoffen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.