© Daniel Raunig

Politik Inland
08/23/2019

Heidi Horten: Wer ist die spendable "Gräfin" vom Wörthersee?

Die medienscheue Milliardärin lebt für Sport und Kunst. Ihr Polit-Engagement bescherte ihr zuletzt ungewollt Schlagzeilen.

von Michael Bachner, Michael Huber, Christoph Schwarz, Peter Karlik, Lisa Trompisch

Bei den Menschen in ihrer Wahlheimat Kärnten ist Heidi Horten beliebt. Sie ist eine große Gönnerin. Kein Wunder also, dass sich das Land da revanchieren will. Und der 78-jährigen Milliardärin jetzt nicht nur den Landesorden in Gold verleiht – sondern obendrein gleich noch einen Adelstitel.

Als „Gräfin“ ist Heidi Horten in der Einladung zur Ordensverleihung tituliert. Irrtümlich, natürlich. Das bemüht man sich wenig später in der SPÖ-geführten Landesregierung zu erklären.