Symbol der Hilflosigkeit: Am Bächlein Bregana, das Kroatien und Slowenien trennt

© Uwe Mauch

Meinung Blogs LEBENSnah
12/14/2015

Luftige Zäune für die Luft-Burg Europa

von Uwe Mauch

Der kleine Grenzübergang Bregana im Dezember 2015: Autos mit kroatischen und slowenischen Kennzeichen passieren die Brücke über das gleichnamige Bächlein. Die Grenzpolizisten winken freundlich durch. Dabei wurde diese europäische Annäherung zuletzt durch den Flüchtlingsstrom empfindlich gestört. Und so haben sich auch an der Bregana die Mikl-Leitners durchgesetzt, die von einer europäischen Luft-Burg faseln und als Zeichen ihrer grenzenlosen Hilflosigkeit Steuergeld für lächerliche Zäune vertun.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.