Ferdinand Wegscheider: "Der ORF gehört auf ein für das Land gesundes Maß redimensioniert"

© Kurier/Kurier/VOGL-PERSPEKTIVE.AT - Mike Vogl

Interview
10/10/2019

Ferdinand Wegscheider: "Der ORF ist überdimensioniert"

10 Jahre ServusTV: Intendant Wegscheider im Interview über Serien, Sportrechte, den Öffentlich-Rechtlichen und die Politik.

von Christoph Silber

Ähnlich wie den Senderstart hat ServusTV das zehnjährige Jubiläum begangen – heimlich, still und leise. Dabei gibt’s einiges zu sagen: Sender-Intendant Ferdinand Wegscheider (59) findet etwa den ORF zu groß für dieses Land, die Formel I und die Fußball-EM 2024 interessant und ServusTV-Info-Sendungen äquidistant zu allen wahlwerbenden Gruppen.

KURIER: ServusTV, seit zehn Jahren auf Sendung, baut gerade neue Studios. Ist das der Auftakt zur Expansion, denkt man über einen zweiter Sender nach?