© ServusTV / GEPApictures / Matthias Hauer

Kultur Medien
08/30/2019

ServusTV erreicht beste Quote in der Sendergeschichte

Der Salzburger TV-Kanal überholte im August den Konkurrenten Puls4. ORF1 kam auf den schlechtesten Marktanteil.

ServusTV hat im August 2019 seine bisher beste Monatsquote erreicht: Der Salzburger Sender konnte in der Altersgruppe ab 12 Jahren einen Marktanteil von 3,4 Prozent erzielen (die Zahlen beziehen sich auf den Zeitraum von 1. bis 29. August).

Zum Vergleich: Im August des Vorjahres war ServusTV auf 2,4 Prozent gekommen. Die gute Quote heuer verdankt der Sender unter anderem Sport-Events wie dem Tennis-Turnier in Kitzbühel.

ServusTV vor Puls4

Damit überholte ServusTV knapp den Privatsender-Konkurrenten Puls4: Hier liegt der Marktanteil im August 2019 (Altersgruppe 12+) bei 3,3 Prozent. ATV kommt - gleichauf mit ServusTV - auf 3,4 Prozent.

Sowohl Puls4 als auch ATV (die beide zu ProSiebenSat1Puls4 gehören) haben gegenüber 2018 verloren: Puls4 erreichte damals 3,4 Prozent (-0,1), ATV kam auf 3,7 (-0,3).

Schlechtester Wert für ORF1

Wenig erfreulich verlief der Sommermonat August für ORF1. Der Sender erzielte mit 6,4 Prozent Marktanteil (12+) seinen bisher schlechtesten Wert - hinter dem schwachen Juli 2019. Gegenüber August 2018 muss ein Minus von 1,3 Prozentpunkten verbucht werden.

Besser sieht es hingegen für ORF2 aus: Im August 2018 lag der Marktanteil beim Gesamtpublikum bei 19,0 Prozent, heuer waren es 19,6 Prozent.