Eine Bilderbuch-Doppelseite: Auf einem Felsen stehen Schafe und schauen aufs Meer, wo ein Schaff in einem löchrigen Boot rudert

© Andreas Német/Klett Kinderbuch

Kiku
12/15/2020

Im Bilderbuch "Eine Wiese für alle" entscheidest du mit, ob du hilfst

Der Gewinn aus dem Verkauf dieses Buches, in dem es zwischendurch einmal ganz finster wird, geht an Menschen, die helfen, dass Platz für alle ist.

von Heinz Wagner

Niedliche Schafe, eine saftige Wiese, eine steile Felsküste, so dass auch keine Fressfeinde kommen können – einfach niedlich und beschaulich tummeln sich die Schafe –auf den ersten Doppelseiten des Bilderbuches „Eine Wiese für alle“. Die einen schauen neugierig in die Gegend, andere sogar lustig.

Natürlich kann das nicht alles gewesen sein für eine Geschichte. Und schon der Buchtitel legt nahe, da kommt noch was. Eines Tages – auf der dritten Doppelseite – entdecken die Schafe hoch oben auf dem Felsen stehend unten im Meer ein einzelnes Schaf in einem Boot rudernd.

wiese-fuer-alle_ds2.jpg

„Warum fährst du mit so einem löchrigen Kahn aufs Meer hinaus“, ruft ihr im zu … - Denn der Autor, Hans-Christian Schmidt, lädt dich gleich bevor das Buch noch richtig beginnt, ein, dir vorzustellen, ein Schaf und damit selbst Teil der Geschichte zu sein. Vielleicht findest du dich in dem einen oder anderen Schäflein, gezeichnet von Andreas Német, auch wieder.

„Ich hatte keine andere Wahl“, antwortet das fremde Schaf. „Ich musste fliehen…“

Und so helfen die Schafe ganz oben auf dem Felsen und werfen ihrem dunkel gewollten Artgenossen einen Kübel von oben zu – um Wasser aus dem Boot zu kippen.

Natürlich ist’s damit noch nicht getan. Irgendwie schafft es das Boots-Schaf ans Ufer, aber kann alleine nicht die steilen Felsen raufkraxeln.

wiese-fuer-alle_schluss-seite.jpg

„Hier oben ist schon alles voll mit Schafen…“ erwidert ihr. Das gestrandete Schaf versinkt im Meer – ihr schließt die Augen …

Es folgt auch eine ganz leere, dunkle Doppelseite – Augen verschlossen, nichts zu sehen.

Ein Bilderbuch mit keinem Happy, sondern einem ganz und gar traurigen Ende, das vielleicht an so manche wahre Begebenheit in der Welt der Menschen erinnert? Stichwort Lesbos, die griechische Insel auf der Tausende Familien in windigen, nassen Zelten leben, Kinder von Ratten gebissen werden, wie du vielleicht schon in Nachrichten gesehen und gehört oder gelesen hast?

Nein, hier in diesem Bilderbuch nicht, bitte blättere weiter… Na, alles sei hier nicht verraten.

Ach ja, ganz am Ende, nach der Geschichte – und das sei hier schon ausgeplaudert – schreibt der Verlag, dass der gesamte Gewinn aus dem Verkauf dieses Buches an Menschen geht, die sich um geflüchtete Menschen kümmern.

Follow@kikuheinz

wiese-fuer-alle_eine_3d_cover-web_rgb.jpg

Text: Hans-Christian Schmidt
Illustrationen: Andreas Német
Eine Wiese für alle
40 Seiten
Ab 4 J.
Klett Kinderbuch
14,40 €
klett-kinderbuch -> Eine Wiese fuer alle

Zum Downlaod einer Leseprobe geht es hier

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.