Schütze

Schütze

23.11.-21.12.

  • Erfolg

    Vorsichtiger sein, Risiken gut überlegen! Drahtseilakte bitte nur mit Netz.
  • Gesundheit

    Sie schätzen es heute nicht, wenn man Sie mit lauter Kleinigkeiten belastet.
  • Liebe

    Ein guter Tag um sich neu zu verlieben, denn Amor hat Sie heute im Visier!
  • Mitunter sind Sie ungeduldig und ein wenig reizbar. Vielleicht gibt es einfach zu wenig positive Anreize in Ihrem täglichen Leben. Hier können Sie durch die Pflege Ihrer Hobbys interessante Akzente setzen und so dem Alltagstrott ein Schnippchen schlagen.
  • Erfolg

    Konträre Ansichten erschweren die Zusammenarbeit. Deshalb im Gespräch entgegenkommend sein, denn es geht auch um das Verständnis der Standpunkte anderer, nicht nur darum, wer recht hat! Mit einer wohlwollenden Grundhaltung können Sie wesentlich zur Verbesserung des Betriebsklimas beitragen.
  • Liebe

    Merkur steht fast den ganzen Mai in Spannung zu Ihrer Sonne und auch Neptun schießt quer. So kann es sein, dass sich Missverständnisse einschleichen. Versuchen Sie also, Ihre Anliegen und Wünsche möglichst klar zu formulieren und bringen Sie etwas mehr Romantik in Ihren gemeinsamen Alltag!
  • Gesundheit

    Ihre körperliche Verfassung ist im guten Durchschnitt angesiedelt. Sie brauchen sich weder zu schonen, noch besonders vorsichtig zu sein. Was Ihre mentale Stärke anbelangt, so ist Ihr Gedächtnis ein wenig lückenhaft. Gut möglich, dass Sie zerstreut sind und ab und an ein wenig abwesend wirken.
  • Erfolg

    Motiviert und inspiriert starten Sie in das Saturnjahr 2021. Aus Ihrem Blickwinkel gibt es jede Menge neue Möglichkeiten, die nur darauf warten, ergriffen zu werden. Das liegt daran, dass Sie das Potenzial des Wandels erkennen und nicht an der Vergangenheit festhalten. Mit schlafwandlerischer Sicherheit bewegen Sie sich in der sich verändernden Welt, die für viele unübersichtlich und chaotisch erscheint und begeistern Kunden und Vorgesetzte mit innovativen Ideen. Diese tolle Phase hält bis etwa Mitte März an. Im April geht es dann zügig an die Umsetzung Ihrer Ideen. Dazu werden Sie aber kollegiale Unterstützung brauchen, denn Sie sind schließlich kein Übermensch. Überlegen Sie sich daher, wie Sie Gleichgesinnte ins Boot holen und wie Sie die Kräfte bündeln können. Da kommt es stark auf die Art und Weise an, wie Sie die Dinge erklären und wie viel Mitspracherecht Sie anderen zugestehen.

    Oberflächliche oder ungenaue Erklärungen könnten Ihnen im Sommer auf den Kopf fallen, vor allem, wenn Sie zwischen dem 22. und dem 24.11. geboren sind. Vermitteln Sie Ihre Ideen so, dass jeder versteht, worum es geht. Das mag zwar ein wenig anstrengend sein, doch es lohnt sich, denn mit einem gut eingearbeitetem Team und der Chefetage im Rücken können Sie auf lange Sicht solide Werte schaffen, die zukunftstauglich sind. Das gilt vor allem für die bis 4.12. geborenen Schützen. Im August sollten alle Schützen kurz inne halten und nach Fehlern Ausschau halten. Das erspart ihnen langfristig viel Arbeit, die sie lohnender investieren könnten. Im Herbst können die Schützen in Riesenschritten weiterkommen. Er bietet zudem auch viele Chancen, um auf der Karriereleiter empor zu klettern. 

    Liebe

    Zu Jahresbeginn sind Sie der Liebling der Liebessterne, da sollten Sie auf Ihre Kosten kommen. Das gilt auch für Singles, die auf der Suche nach einer passenden Ergänzung sind. Siegessicher pirschen Sie sich an das Objekt Ihrer Begierde heran und Ihre natürliche Überzeugungskraft bringt die Herzen zum Schmelzen. Lassen Sie den Jänner nicht ungenutzt verstreichen, denn so manche Bekanntschaft lässt sich im Februar lustvoll vertiefen. Im März brauchen Sie eine dickere Haut, denn der Umgangston wird rauer. Das hat aber nicht unbedingt mit Ihnen zu tun, viele Zeitgenossen sind einfach überfordert und benutzen Sie als Blitzableiter. Am besten nicht reagieren, dann hört das schnell wieder auf und schon im April ist alles vergessen! Falls es im näheren Umfeld Spannungen gegeben haben sollte, so kehrt nun Ruhe ein.

    In den Sommermonaten können Sie Ihren Liebsten durch Gespräche und durch Zuhören näher kommen. Vielleicht gibt es auch ein paar grundsätzliche Dinge, die besprochen werden sollten. Für manche Paare wird es Zeit, klare Verhältnisse zu schaffen und Problemen, die verdrängt oder nicht ernstgenommen wurden, ins Auge zu sehen. Das muss jetzt nicht gleich etwas Hochdramatisches sein; oft sind es Banalitäten wie ein Haushaltsbuch oder die Aufteilung der Alltagspflichten, wo sich die Geister scheiden. Versuchen Sie eine faire Lösung zu finden! Vielleicht stellt sich auch heraus, dass Sie sich einer zu idealistischen Sichtweise der Liebe hingeben und manches anders ist, als es scheint. Aber ab der ersten Oktoberwoche klinkt sich Venus wieder harmonisch in Ihr Leben ein, das sieht nach einem romantischen Happy End und einem schönen Jahresausklang aus. 

    Wohlbefinden

    Es sollte Ihnen prima gehen, denn Jupiter ist, bis auf ein paar Monate, immer an Ihrer Seite. Er sorgt für Optimismus und Weitblick und lässt selbst ein fast leeres Glas verlockend aussehen. Bis Ende Februar sollten Sie auf Kopfarbeit setzen, denn Sie haben wenig Energie. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie sich körperlich nicht zu sehr verausgaben. Grips statt Muskelkraft, heißt die Devise! Halten Sie sich mit Denksport fit! Im März gibt es einen Aufschwung, der Ihre Energiekurve ansteigen lässt. Nur die zwischen 9. – 15. 12. geborenen Schützen bekommen davon nicht viel mit, denn sie werden von Neptun verzaubert. Er lässt manche Dinge in einem rosaroten Licht erscheinen, vermindert den Tatendrang und verführt dazu, sich die Welt schön zu denken. Versuchen Sie aktiv gegenzusteuern und reduzieren Sie Genussgifte! Für gefestigte Persönlichkeiten kann Neptun sehr inspirierend sein und dazu einladen, innezuhalten und hinter die Fassade des schönen Scheins zu blicken. Labile Charaktere könnten hingegen vom Schein geblendet werden. 

    Im Mai brauchen besonders die um den 22.11. geborenen Schützen Bodenhaftung, weil Sie manche Dinge falsch einschätzen. Es gilt, weder zu groß noch zu klein zu denken - auch was die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten betrifft. Ab Juli gibt es Aufwind für alle Schützen. Sie bekommen einen kosmischen Schub und dürfen sich auf eine sehr vitale Phase freuen. Im September etwas leiser treten! Geben Sie der Gemütlichkeit mehr Raum und überfordern Sie sich nicht! Der Rest des Jahres sollte angenehm und anregend verlaufen. Die Ende Dezember geborenen Schützen laufen im Winter noch einmal zu Hochform auf. Multitasking macht ihnen nichts aus und sie haben Freude daran, neue Menschen kennen zu lernen und neue Erfahrungen zu sammeln.

  • Wenn zu viele Dinge faszinierend und interessant sind, ist es schwierig sich zu entscheiden. Schützen brauchen das Gefühl für etwas "Feuer und Flamme" zu sein, Neptun wirkt wie Wasser und löscht das Feuer. So kann es dazu kommen, nicht mehr genau zu wissen was man will und sich stattdessen in Träumereien zu verlieren. Meditation und ein geheimer Rückzugsort können hier Abhilfe schaffen.
  • Farbe

    Königsblau, Kardinalrot

  • Planet

    Jupiter

  • Element

    Feuer

  • Jahreszeit

    Herbst

  • Windrichtung

    Nord

  • Alter

    Mannheit

  • Qualität

    trocken und warm

  • Optimistisch und großzügig

    Dem Schützen sind die Sinnsuche, das Wachstum und die Horizonterweiterung sehr wichtig. Wissen zu erwerben und weiterzugeben ist ihm ein Anliegen. Er ergründet den hinter den Dingen liegenden Sinn und verkündet ihn mit "missionarischem" Eifer. Das Maßhalten fällt ihm schwer, in jeder Hinsicht. Der Schütze neigt zur Übertreibung, oft schießt er über das Ziel hinaus. Bescheidenheit ist nicht seine Maxime. Das Beste ist gerade gut genug. Die Mitte zu finden ist daher eine Herausforderung für ihn. Es gilt, das Optimum zu finden, nicht das Maximum anzustreben.
  • Mehr über den überschwänglichen Schützen

    Schützen streben in ihrer Vorstellung nach etwas Höherem. Mit Durchschnittlichem sind sie nicht zufrieden. Sie sind außerordentlich tolerant und begeisterungsfähig und mitunter großspurig und arrogant. Auf manche Menschen wirken sie unzuverlässig und taktlos, wenn sie wie ein Wirbelwind eine Sache in Angriff nehmen. Anders als der Widder, der als tatkräftiger Pionier das Neuland erforscht, bevorzugt es der Schütze, die geistigen Ebenen zu ergründen. Wortgefechte und andere geistige Herausforderungen genießt der Schütze sehr. Ihr angeborener Optimismus und der Glaube an Wahrheit und Ehrlichkeit lassen die Schützen manchmal rücksichtslos und impulsiv erscheinen.