Genuss
29.04.2017

Tipp: Größtes Craft Beer-Fest in Wien

Fans außergewöhnlicher Biersorten und Streetfood werden kommenden Freitag und Samstag glücklich.

Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre findet heuer zum 10. Mal das Craft Beer-Fest in der Bundeshauptstadt statt: Gourmets können sich durch Spezialitätenbier von mehr als 90 Brauereien aus der ganzen Welt in Wien durchkosten. Unser Nachbarland Tschechien fungiert als Gastland und Kooperationspartner: Zahlreiche große, bekannte und weltweit erfolgreiche Brauereien wie Pilsner Urquell oder Velkopopovický Kozel über Microbreweries wie Raven oder Permon bis hin zu kreativen Wanderbrauern wie Létající Chroust aus Prag werden vertreten sein. Highlight: Die Brauer Wild Creatures aus der Weinbau-Stadt Mikulov werden limitierte Editionen ihrer im Weingarten spontan fermentierten Biere am Festival kredenzen.

Biermanufakturen wie 6 Beers, Drunken Unicorn, Brauküche 35 oder die Rodauner Biermanufaktur repräsentieren die neue Bierkultur in Österreich: Besucher haben im Rahmen des Festivals nicht nur die Möglichkeit das Spezialitätenbier von österreichischen Kleinstbrauern zu verkosten, sondern können auch mit diesen über die Bierstile fachsimpeln.

Acht Foodtrucks und Standln verköstigen die Besucher mit Burgern, Gourmet-Hotdogs, Eintöpfen oder Pommes nach belgischer Art.

Info: Craft Beer Fest, Karl-Farkas-Halle 19, 1030 Wien, 5. und 6. Mai von 15 bis 23 Uhr, Tagesticket 8 Euro, 2-Tagesticket 14 Euro