Genuss
28.11.2016

Die besten Bars Österreichs

Das Team des Kleinod freut sich über den Titel "Neueinsteiger des Jahres". © Bild: Kleinod

Der Restaurantführer Falstaff hat die besten Bars in Österreich gekürt: Die "Bar des Jahres" ist die Tür 7 in Wien.

Die Falstaff-Community hat die besten Bars des Landes gekürt – die Kategoriesieger im Überblick:

American Bar des Jahres: Tür 7, 1080 Wien

Für Falstaff ist die Tür 7 die wohl ungewöhnlichste Bar Wiens und ist deshalb die American Bar des Jahres. Gerhard Kozbach-Tsai , Reinhard Pohorec und Glenn Estrada haben einen Ort wie in der Prohibitionszeit der USA geschaffen. Man läutet vor der Tür, man wird hereingelassen, man bestellt seine Drinks. Pohorec blickt auf eine internationale Karriere als Bartender zurück und arbeitete in London in der berühmten Bar des Savoy. Eines seiner Lieblings-Themen: Sherry.

Info: Tür 7, Buchfeldgasse 7, 1080 Wien, Montag bis Samstag 19 bis 4 Uhr

Neueinsteiger des Jahres: Kleinod, 1010 Wien

honorarfrei für Print und Online, Kleinod, Bar, Cocktailbar, Innenstadt, 1010 Wien © Bild: Kleinod
Für dieFalstaff-Community ist dasKleinod "eine Erfolgsstory von der ersten Minute an": Seit der Eröffnung vor einem Jahr ist sie ein "­angesagter place to be" in der Wiener Innenstadt. Neben einem Gin-Schwerpunkt (60 Sorten) servieren Alexander Batik, David Schober, Oliver Horvath und Philipp Scheiber Snacks wie New York Bagel und Kaviar. Die Räumlichkeiten der ehemaligen "Galerie" – in den 80ern eine bekannte Bar im Deutschordensgebäude beim Stephansdom – glänzen im Industrial Chic.

Info: Kleinod, Singerstraße 7/Top 48-50, 1010 Wien, Montag bis Samstag 15:30 bis 4 Uhr

Restaurantbar des Jahres: The Bank Bar, 1010 Wien

© Bild: Park Hyatt Vienna
Das Park Hyatt hat sowohl sein Restaurant als auchThe Bank Barumgestaltet: Für das neue kulinarische Konzept hat sich das Luxus-HotelReinhard Pohorec(Anm: Gewinner der Kategorie American Bar des Jahres) geholt. Seine Idee: Alle Cocktails sollen einen multisensorischen Anspruch haben und der hundertjährigen Geschichte der Räumlichkeiten gewidmet sein. So wird der Signature Drink mit Gin, Pontica, Safransirup und Champagner in einem kleinen Tresor serviert.

Info: The Bank Bar, Bognergasse 4, 1010 Wien Sonntag bis Mittwoch 6:30 bis 1 Uhr, Donnerstag bis Samstag 6:30 bis 2 Uhr

Loungebar des Jahres: Albertina Passage, 1010 Wien

Severin Wurnig/Albertina Passage © Bild: Severin Wurnig/Albertina Passage
Auf 1500 Quadratmetern drei Bars mit gemütlichem Lounge-Charakter und eine großen Auswahl an eigens kreierten Cocktails. Fünf Jahre ist es her, dass der Club in der ehemaligen Fußgängerzone eröffnete: Der Dinnerclub unter den Schienen der Ring-Straßenbahnen zelebriert die Barkultur "so exzessiv und exklusiv wie kaum eine andere Bar in Wien" – deshalb ist sie Falstaffs "Loungebar des Jahres".

Info: Albertina Passage, 1010 Wien, Dienstag bis Samstag 18 bis 4:00 Uhr

Die besten Bars Österreichs

Tür 7, 1080 Wien

The Sign, 1090 Wien

Halbestadt, 1090 Wien

Botanical Garden, 1090

Wien Dino’s, 1010 Wien

Kleinod, 1010 Wien

Little Grain, 5020 Salzburg

Hammond Bar, 1020 Wien

The Bank Bar, 1010 Wien

Albertina Passage, 1010 Wien

Roberto, 1010 Wien

Lions Lounge im Hotel der Löwe, 5771 Leogang

Heuer am Karlsplatz, 1040 Wien