14. Dezember 2019
12/13/2019

Ein Best-Of aus der aktuellen Freizeit

Kitzbühel besteht aus weit mehr als nur Jetset und Party. In dieser Ausgabe reisen wir in einen romantischen Ort in Tirol.

Es gibt Orte, die wandelbarer nicht sein könnten. Kitzbühel zum Beispiel: Das Hahnenkammrennen im Jänner macht den beschaulichen Ort über Nacht zum Zentrum für Party und Promis. Jetset, Champagner in Strömen, Luxus, wohin das Auge reicht. Es geht ums Sehen und Gesehen-Werden, auf den Tribünen und in den Zelten. Die Gamsstadt ist im Ausnahmezustand, und nicht allen gefällt das. Viele Bewohner verbringen diese Tage anderswo und kehren zurück, wenn das Ski-Spektakel vorbei ist. Auch für Besucher lohnt es sich, Kitzbühel anders kennenzulernen: Die entzückende kleine Fußgängerzone lädt zum Flanieren ein, in den kleinen Straßencafés schmeckt der Espresso besonders gut, die hübsch gestalteten Geschäfte sind gut sortiert und beim Klappern der Hufe von Kutschenpferden kommt romantische Stimmung auf. Kitzbühel hat es nicht verdient, auf ein Klischee reduziert zu werden. Das Dorf kann viel mehr als Stars und Sternchen beim Feiern beherbergen. Im Grunde teilt Kitzbühel damit das gleiche Los wie Ibiza – seit dem politischen Skandal gilt die Insel als verrucht und verschrien. Auch das: zu Unrecht. Ibiza hat auch eine ganz andere und völlig entzückende Seite, genauso wie Mallorca eben nicht nur aus Ballermann besteht.

"Ich glaube an das Gesetz der Anziehung", die sechsfache Boxweltmeisterin Nicole Wesner erzählte der Freizeit in einem lockeren, persönlichen Gespräch, wie sie aus der Not eine Tugend machte und nun als erste Ex-Dancing-Star vor einem Tanz-Turnier steht. Also, wenn sie was anpackt, dann richtig.

Warm anziehen! Für riesige Skulpturen, transparente Paläste, glitzernde Städte und schillernde Architekturen schnitzen die besten Eiskünstler der Welt in Tiefkühlhallen. Das Ergebnis atemberaubend unverfroren und komplett aus Eis. Wir stellen die poetischen Kunstwerke des In- und Outdoor Eis-Festivals vor: 

In unserem letzten Weekender für das Jahr 2019 reisen wir kurz mal für vier Tage nach Kitzbühel. Viele verbinden den Ort mit Party, Glanz und Glamour, doch 51 Wochen im Jahr ist Ruhe und Entspannung angesagt. Ein Lokalaugenschein sechs Wochen vor dem Trouble des Hahnenkammrennens. 

Gehören Sie zu den unbestrittenen Glückskindern oder gilt es ein paar Hürden zu meistern? Welche Überraschungen in der Liebe auf Sie warten, wie es im Berufsleben aussieht und ob ihnen dank Glücksbringer Jupiter Geld winkt, lesen Sie in unserem Freizeit-Jahreshoroskop

Kulinarisch schwelgen wir diesmal im Luxus des Einfachen: Selbstgemachte Trüffelpasta, die nur aus vier Zutaten bestehen und doch zum Höhepunkt eines winterlichen Festmahls werden. Hier das Rezept.

Auf unseren Trendseiten hat Isabella Klausnitzer wieder eine Menge inspirierender Geschenke-Ideen - für Menschen, die Sie lieben oder einfach nur für Sie selbst. Eine Schön-Schenken-Wunschliste. Nicht nur modisch, auch kulinarisch verwöhnen wir in dieser Weihnachtsausgabe mit geschmackvollen Rezepten, Drinks und Lokal-Tipps rund ums ausgehen im Advent.

Und vielleicht haben Sie am Wochenende auch Lust auf unsere Flaschenpost, diesmal aus dem Burgenland

Viel Spaß beim Lesen Ihrer Freizeit und der vielen Themen hier auf kurier.at/freizeit

Übrigens diese eine oder andere Geschichte könnte Sie auch interessieren. Die Freizeit-Redaktion empfiehlt: