Für Menschen mit Behinderung gibt es im Alltag immer wieder Hindernisse. Das sollte jetzt vorbei sein.

© Dan Race/Fotolia

Was bedeutet Barriere-Freiheit?
12/18/2015

Was bedeutet Barriere-Freiheit?

Seit 1. Jänner sollte Österreich barriere-frei sein. Wo sollten keine Hindernisse mehr sein?

Barrieren sind Hindernisse. Barriere-Freiheit bedeutet: Alle Hindernisse müssen aus dem Weg geräumt werden.

Für Rollstuhl-Fahrer heißt das: sie können ohne Hilfe in ein Gebäude kommen. Außerdem brauchen Rollstuhl-Fahrer mehr Platz, zum Beispiel auf der Toilette.

Für blinde Menschen gibt es die Blinden-Schrift. Die nennt man Braille-Schrift. Für Menschen, die schlecht oder gar nicht sehen, gibt es auch den Blinden-Weg. Das ist ein Weg, der aus Rillen besteht. Die blinde Menschen können diese Rillen mit ihrem Blinden-Stock spüren. Außerdem können barrierefreie Computer Texte vorlesen.

Für gehörlose Menschen gibt es Gebärden-Übersetzer. Für Menschen, die stumm sind, gibt es auch Gebärden-Übersetzer. Ein Gebärden-Übersetzer übersetzt für stumme oder gehörlose Menschen.

Wenn Menschen mit beeinträchtigtem Gehör Filme anschauen, gibt es auch Untertitel.

Aber es gibt auch Barrieren in der Sprache.

Zum Beispiel: Wenn ein Arzt etwas schwierig erklärt, verstehen Patienten das oft nicht. Viele Menschen trauen sich dann nicht nachfragen, weil sie sich schämen. So sollte es nicht sein. Wichtige Dinge sollten so erklärt werden, dass sie jeder versteht.

Ab 1. Jänner 2016 gilt das Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz in Österreich. Das Gesetz gilt für alle öffentlichen Einrichtungen. Es gilt auch für Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen anbieten. Bei diesem Gesetz geht es um Folgendes: Menschen mit Behinderung müssen genauso in öffentliche Gebäude kommen können, wie andere Menschen. Das gilt auch für öffentliche Verkehrsmittel wie den Zug oder Bus.

Es war 10 Jahre Zeit, um öffentliche Gebäude umzubauen. Und zwar so, dass sie barrierefrei sind. Barriere-Freiheit ist für alle Menschen wichtig. Viele Menschen werden nicht mit einer Behinderung geboren. Durch Unfälle oder Krankheiten können Menschen Behinderungen bekommen.

Es gibt auch Behinderungen, die alle Menschen bekommen, wenn sie älter werden.

  • Sie können nicht mehr so schnell gehen.
  • Sie bekommen Probleme mit dem Hören und Sehen.
  • Viele Menschen werden auch vergesslich, wenn sie älter sind
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.