© Deutsch Gerhard

Chronik Wien
10/03/2019

Wien: Abschied von der Citymaut?

Die grüne Vizebürgermeisterin Birgit Hebein lud zum Runden Tisch – und überraschte mit Pragmatismus.

von Stefanie Rachbauer

Seit die Bundesgrünen zurück im Nationalrat sind und auf eine Regierungsbeteiligung schielen, mehren sich die Signale: Die Öko-Partei kann auch pragmatisch, versucht Parteichef Werner Kogler zu demonstrieren. Ausgerechnet Birgit Hebein, Chefin der  als links geltenden Wiener Landesgruppe, ließ den Worten am gestrigen Donnerstag Taten folgen: Die Vizebürgermeisterin lud da zu einem Verkehrsgipfel im Rathaus.

Eingeladen waren Vertreter aller im Gemeinderat vertretenen Parteien sowie aus den Bezirken und die Sozialpartner. Im Vorfeld war nicht klar, welche Ideen Hebein dort präsentieren würde.  Manche fürchteten, sie würde den umstrittenen Plan von der Citymaut, mit dem schon ihre Vorgängerin Maria Vassilakou die SPÖ ärgerte, wieder aus der Schublade holen. 

Nach dem Gipfel war klar: