© KURIER/Julia Schrenk

Chronik Wien
10/01/2020

Tag des Kaffees: Wo den Wienern ihr Kaffee am besten schmeckt

Zum 19. Mal wird heute international der Tag des Kaffees zelebriert. Wo ihn die Wiener am liebsten trinken.

von Nina Oezelt, Julia Schrenk

Kenner kennen dieses Datum.

Am 1. Oktober feiert man den Tag des Kaffees. Und zwar am besten dort, wo man ihn am liebsten trinkt und wo er einem am besten schmeckt. 

Praktischerweise hat der Falstaff erst kürzlich die bei den Wiener beliebtesten Kaffeebars erhoben. Und das ist - mit 33,2 Prozent - Schönbergs Caffée Bar auf der Wiedner Hauptstraße.

In der denkmalgeschützten alten Filiale von Naber Kaffee ist 2015 Patrick Schönberger mit seiner Caffè Bar eingezogen. Seitdem kredenzt er dort besten Kaffee. Täglich gibt es zwei (oder drei) Röstungen zum Verkosten. Einkaufen kann man insgesamt 50 verschiedene Röstungen aus kleinen italienischen und österreichischen Privatröstereien.

Jeden Tag ab 8 Uhr ist geöffnet - und wer auch nur ein bisschen später kommt, hat die Chance auf einen Sitzplatz schon verpasst.

Die gute Nachricht: Man kann den Kaffee auch mitnehmen.

Auf den Plätzen 2 bis 10 im Falstaff-Ranking der beliebtesten Kaffeebars finden sich noch: 

2. Kaffeemik (7., Zollergasse 5)

3. Gota Coffee Experts (15., Mariahilfer Straße 192)

4. Balthasar Kaffee Bar (2., Praterstraße 38)

5. Kaffemodul (8., Josefstädter Straße 35)

6. Jonas Reindl (9., Währinger Straße 2-4)

7. Kaffeefabrik (4., Favoritenstraße 4)

8. Coffee Pirates (9., Spitalgasse 17)

9. CaffeCouture District 1 (1., Freyung 2; Ferstel Passage)

10. Süssmund (7., Zieglergasse 68/1)

Eine Kaffeehaus-Tour durchs Grätzel

Den Tag des Kaffees feiert man in Wien mit 18 kostenlosen Bezirkstouren. Die Führungen (Plätze gibt es noch) werden von der Wirtschaftskammer gesponsert und finden unter Einhaltung der Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen für maximal 20 Personen zwischen 10 und 14.30 Uhr statt. 

Bei der Tour erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer spannende Geschichten aus dem Viertel. Jede Führung hat übrigens ein Ziel: Ein Kaffeehaus. Dort kann man auch gleich die Gutscheine einlösen, die man bei der Führung geschenkt bekommt.

Übrigens: Die Österreicher lieben Kaffee, auch offiziell: Mit 137 Litern pro Person und Jahr zählt Kaffee (nach Wasser mit 142 Litern) zu den Top 2 der beliebtesten Getränke in unserem Land. 2011 wurde die Kaffeehaus-Tradition sogar zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. 

Das beliebteste Traditionscafés in Wien ist übrigens das Café Westend von Hans Diglas auf der Mariahilfer Straße.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.