Die Polizei nahm die Frau fest

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
01/17/2021

80 Autos bei illegalem Tuning-Treffen am Kahlenberg

Viele der Beteiligten flüchteten. Es wurden mehrere Anzeigen von der Polizei Wien erstattet.

Von Corona-Ausgangsbeschränkungen lassen sich diese PS-Fanatiker offensichtlich nicht einschränken: Am Samstagabend traf sich die Tuning-Szene erneut in Wien. Und zwar im großen Stil mit heulenden Motoren. An die 80 Autos zählte die alarmierte Polizei dieses Mal am Kahlenberg, wie die Tageszeitung Heute berichtet.

Die Polizei ließ nicht lange auf sich warten und löste das Treffen gegen 20 Uhr auf. Viele Teilnehmer seien in der Folge geflüchtet, doch einige habe man „rausfischen“ können, erzählt ein Beamter.

Ihnen drohen empfindliche Strafen. Insbesondere weil mehrere Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Covid-19-Maßnahmengesetz erstattet wurden. Dürfte sich während des derzeit herrschenden Lockdowns doch nur ein Haushalt mit einer weiteren Person treffen. Zudem gab es laut Polizei mehrere Anzeigen, weil viele Pkw nicht im typengerechten Zustand gewesen seien. Ein Teilnehmer hatte nur Sommerreifen montiert.

Schnee und Eis

Der Einsatz sei vor allem wegen der Wetterbedingungen am Wochenende kein einfacher gewesen, heißt es. „Es war schwierig, weil es da oben echt eisig war und es Schneefall gab“, schildert ein Polizeisprecher.

Die Tuning-Fans würden sich über Instagram, WhatsApp- oder Telegramgruppen sowie über andere soziale Medien verabreden. Die Polizei halte aber regelmäßig Nachschau am Kahlenberg. Zudem gebe es gegen die Tuning-Szene Schwerpunktaktionen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.