REISEVERKEHR - LANGE WARTEZEITEN VOR GRENZÜBERGÄNGEN

© APA/FRANZ NEUMAYR / FRANZ NEUMAYR

Chronik Österreich
08/28/2021

Weiter starker Rückreiseverkehr in Tirol und Salzburg Richtung Norden

Laut ÖAMTC sind aber auch Richtung Süden noch viele Urlauber unterwegs.

Der Sommer neigt sich zwar dem Ende zu, der Reiseverkehr ist aber noch deutlich bemerkbar: Der Rückreiseverkehr auf den Verbindungen von der Adria Richtung Deutschland, der schon am Donnerstag und Freitag sehr lebhaft war, setzte Samstagvormittag vor allem in Salzburg und Tirol wieder voll ein, teilte der ÖAMTC mit. Viele Urlauber waren demnach am Samstag aber auch noch Richtung Süden unterwegs.

Zu Verzögerungen kam es laut ÖAMTC in Salzburg auf der Tauernautobahn (A10). In Fahrtrichtung Deutschland kamen die Urlauberkolonnen auf über 15 Kilometern Länge nur im Schritttempo voran, und zwar vor Blockabfertigungen bei Eben und vor dem Helbersbergtunnel bei Werfen sowie in weiterer Folge auf Höhe Hallein und zwischen dem Knoten Salzburg und der Grenze beim Walserberg. In Tirol gab es auf der Fernpassstrecke (B179) zwischen Nassereith und dem Grenztunnel bei Füssen in beiden Richtungen abschnittsweise Stau.

Stau von Bayern kommend

Auch Richtung Süden waren noch einige Urlauber unterwegs. So dauerte Samstagfrüh die Fahrt von Bayern kommend auf der deutschen A8 vor dem Walserberg ab Anger und in weiterer Folge auf der Westautobahn (A1) und der A10 bis Salzburg-Süd über eine Stunde.

Teils lange Wartezeiten gab es auch am Samstag wieder an diversen Grenzübergängen. Vor dem Karawankentunnel (A11) warteten Urlauber Richtung Österreich bis zu drei Stunden, Richtung Slowenien über eine Stunde. Bei Spielfeld auf der Pyhrnautobahn (A9) lag die Wartezeit Richtung Österreich bei rund einer Dreiviertelstunde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.