Chronik Österreich
03/22/2020

Nachrichtenüberblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Niedrigster Prozent-Zuwachs seit Corona-Ausbruch in Österreich, Rückholaktion für Österreicher von Außenministerium und AUA, schweres Erdbeben in Zagreb.

Guten Abend aus der KURIER-Redaktion,

Heute mit einem Update zu den wichtigsten Entwicklungen in der Corona-Krise - zusammengestellt von Lukas Kapeller. 

  • 3.244 Infizierte in Österreich, bisher geringstes prozentuelles Wachstum
    Gesundheitsminister Anschober zeigt sich erfreut über die jüngsten Zahlen: "Die Maßnahmen beginnen zu wirken" - mehr dazu hier.
  • Rückholaktion für Österreicher: "Eile ist geboten"
    Außenminister Schallenberg und AUA-Chef Von Hoensbroech stellten eine Anmeldeplattform für gestrandete Touristen vor. Die Zeit drängtmehr dazu hier.
     
  • Schweres Erdbeben in Zagreb 
    Viele Menschen können in der kroatischen Hauptstadt nicht in ihre zerstörten Häuser, zugleich werden sie aufgefordert, wegen der Corona-Pandemie Abstand zueinander zu halten - mehr dazu hier
     
  • Polizei löste Corona-Partys auf
    Uneinsichtige luden in Niederösterreich und der Steiermark zu Feiern, obwohl sich das Coronavirus ausbreitet - mehr dazu hier
     
  • Tschechien und Polen kassierten Schutzausrüstung
    Masken und Schutzanzüge, die für das vom Virus hauptbetroffene Italien bestimmt waren, kamen dort nicht an. Die Politik in Rom ist erbost  - mehr dazu hier.
  • Zahlen: Aktueller Stand (22.03.2020, 15:00 Uhr): 3.244 Fälle; nach Bundesländern: Burgenland (63), Kärnten (105), Niederösterreich (446), Oberösterreich (628), Salzburg (269), Steiermark (423), Tirol (644), Vorarlberg (263), Wien (403); 21.368 Testungen, genesene Personen: 9, Todesfälle:16.

Heute in KURIER Plus

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.