Chronik Österreich
09/12/2019

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

Was gestohlene Daten für Politik und Medien bedeuten, wer hat sich wie in den ORF-Wahlduellen geschlagen, der Wirtschaftsstandort Österreich und sein Ruf und viel Neues bei Dominic Thiem.

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist

  • Datenklau-Affäre: Was sie für Politik und Medien bedeutet. Die Folgen des Datenklaus sind für die ÖVP nicht abzusehen, defacto alle ihre Interna sind in fremden Händen (weitere Infos).

  • ORF-Wahlduell: "Ich will eine ordentliche Mitte-Rechts-Politik." Kontroversielles Damen-Duell, Vergangenheitsbewältigung der Ex-Regierungspartner und eine Koalitionsempfehlung vom Ex-Kollegen. So liefen die fünf TV-Duelle (zur Zusammenfassung).
     
  • Wirtschaftsstandort Österreich wird unterverkauft. Der Standort Österreich ist besser als sein Ruf. Zu tun gibt es aber dennoch genug, meinen prominente Wirtschaftstreibende, wie Infineon-Chefin Herlitschka (zum Artikel).
     
  • Studie: Dschihadistinnen "ernsthafte Bedrohung", keine "Bräute". Daten von hunderten weiblichen Dschihad-Heimkehrern ausgewertet (hier weiterlesen).
     
  • Viel Neues bei Tennis-Ass Dominic Thiem. 2020 will Österreichs Ass einiges besser machen. Am Mittwoch flog er zum Daviscup nach Finnland (mehr dazu hier).

KURIERTAG 2019

Wir möchten Sie noch darauf hinweisen, dass das KURIER Medienhaus heute ab 10 Uhr zum KURIERTAG einlädt. Besuchen Sie uns im 19. Bezirk. 

Nehmen Sie an spannenden Diskussionen zur kommenden Nationalratswahl teil, lassen Sie 65 Jahre KURIER Revue passieren und erfreuen Sie sich an vielen weiteren Programmpunkten: etwa Führungen durch die Redaktion, wo Sie in direkten Kontakt mit den KURIER-RedakteurInnen treten können. Der Tag wird traditionell von KURIER-Geschäftsführer Thomas Kralinger und Chefredakteurin Martina Salomon sowie der Morgenkonferenz der Redaktion eröffnet.

Weitere Details zum heutigen KURIERTAG finden Sie hier.

Wetter

Sonnig und warm: Im Osten und Süden startet der Tag sonnig. Im restlichen Österreich ziehen bis Mittag immer wieder Wolkenfelder durch, es kann vereinzelt regnen. Im Verlauf des Tages setzt sich dann im ganzen Land die Sonne allmählich durch. Entsprechend klettern die Temperaturen auf 19 bis 26 Grad.

Was über Nacht passiert ist

  • Briten sind kaum auf Brexit-Folgen vorbereitet. Laut Regierungsdokumenten drohen wegen diverser Engpässe sogar öffentliche Unruhen (zum Artikel).

  • "Geste des guten Willens": Trump verschiebt Strafzölle. Die Abgaben auf chinesische Waren im Wert von 250 Milliarden Dollar werden erst ab dem 15. Oktober erhoben (mehr dazu hier).

  • Noch 2500 Vermisste nach Hurrikan "Dorian" auf den Bahamas. Die Zahl der Todesopfer wurde zuletzt mit 50 angegeben (weiterlesen).

  • Der KAC startet aus der Poleposition in den Eishockey-Winter. Analyse: Warum die Klagenfurter wieder ein Spitzenteam haben und Salzburg der härteste Konkurrent ist (mehr Infos).

Frage des Tages

"Sober September", "Dry July" oder "Dry January": International gibt es immer mehr Initiativen, die dazu anregen, einen Monat lang keinen einzigen Tropfen Alkohol zu trinken.

Wir würden in diesem Zusammenhang gerne von Ihnen wissen:

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion