Chronik Österreich
06/24/2019

Nachrichten-Überblick: Die wichtigsten Themen des Tages

ÖVP präsentiert Pflegeversicherung, es wird heiß und ein US-Angriff auf den Iran ist noch nicht vom Tisch.

Guten Morgen...

... aus dem KURIER-Newsroom. Wir melden uns an dieser Stelle mit den wichtigsten Themen des Tages. 

Wenn Sie via Newsletter informiert bleiben wollen, dann melden Sie sich doch für den "Weckruf" von unserer Chefredakteurin Martina Salomon an - mehr dazu hier

Was heute wichtig ist

  • ÖVP-Modell: Breite Ablehnung für Pflegeversicherung: Am heutigen Montag präsentiert die ÖVP ihre Vorstellungen, wie die Pflege in Österreich künftig geregelt werden soll. SPÖ, Neos und FPÖ können dem nichts abgewinnen (mehr dazu hier). 
     
  • Saharaluft: Letzte Juniwoche schlägt Hitze-Rekorde: Die zweite Hitzewelle rollt an und lässt Wetterrekorde schmelzen: Der Juni 2019 ist der heißeste in Österreich aller Zeiten (mehr dazu hier).
     
  • Klimawandel: "Gewohnheiten zu ändern, das wird schwierig": Europas Regionen und Städte können Schubkräfte für den Wandel sein, sagt der Präsident der EU-Regionen, Karl-Heinz Lambertz (mehr dazu hier).

  • Pulverfass Iran: "Bei Golfkrieg gerät alles außer Kontrolle":  Ein US-Angriff ist noch lange nicht vom Tisch (mehr dazu hier).

  • Binnenschifffahrt: "Ein Schubschiff ersetzt 900 Lkw":  Der Chef des Wiener Hafens weist auf die Klimavorteile von Schubverbänden hin (mehr dazu hier).

Zweite Hitzewelle rollt an: Heute ist es in Gesamt-Österreich überwiegend heiter. Tageshöchsttemperaturen zwischen 25 (etwa in Graz, Linz) und 32 (Innsbruck) Grad. Bis zur Wochenmitte erwartet die Unwetterzentrale Hitzerekorde.

Was über Nacht passiert ist

  • Oppositioneller Bürgermeisterkandidat siegt in Istanbul: Jedem Wähler an diesem Sonntag war klar, dass es um mehr ging als nur um einen Bürgermeisterposten. Erdogans Regierung steckt in großen Schwierigkeiten (mehr dazu hier).
     
  • Größte Demo seit 1989: Massenprotest gegen Babis in Tschechien: Regierungschef Babis steht im Verdacht, als Unternehmer unrechtmäßig von EU-Subventionen profitiert zu haben (mehr dazu hier).

Frage des Tages

Um die Klimakatastrophe abzuwenden, müssen wir unseren Lebensstil ändern, heißt es oft. "Tun Sie etwas für den Klimaschutz?", fragen wir Sie heute.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre KURIER-Redaktion