Symbolbild
Symbolbild

© Shutterstock

Chronik Österreich

Graz: Zwei Fast-Food-Lokale wurden überfallen

In beiden Fällen sind die Täter auf der Flucht, die Polizei hofft auf Hinweise.

01/26/2023, 11:29 AM

In Graz sind in der Nacht auf Donnerstag zwei Fast Food-Lokale von einem Räuberpärchen und einem einzelnen Täter überfallen worden. Das Duo hatte eine Angestellte eines Lokals in Graz-Gries mit einem Messer bedroht, diese musste Geld aus Kasse und Safe herausgeben. In Graz-Straßgang bedrohte ein Mann mit Pistole Donnerstagfrüh zwei Reinigungskräfte und wollte von ihnen Schlüssel und Code für den Tresor haben. Dieser Täter musste ohne Beute abziehen, teilte die Polizei mit.

Der Mann und die Frau hatten das Lokal in Gries gegen 21.35 Uhr betreten, beide hatten Kapuzen über den Kopf gezogen und waren mit einem Tuch vor Mund und Nase maskiert. Die Räuberin forderte mit vorgehaltenem Messer die 43-jährige Angestellte auf, den Safe bzw. die Kassenlade zu öffnen. Mit der Beute flüchteten die Kriminellen. Die Angestellte wurde nicht verletzt, erlitt aber einen Schock.

Personenbeschreibungen

Der Räuber ist laut Personenbeschreibung zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, 20 bis 40 Jahre alt und von normaler Statur. Er war mit einer schwarzen Kapuzenjacke, einer dunklen langen Hose und dunklen Schuhen bekleidet. Die Täterin ist rund 1,65 Meter groß, ebenfalls zwischen 20 bis 40 Jahre alt und von schlanker Statur. Sie trug eine schwarzen Kapuzenjacke, lange dunkle Hose und dunkle Schuhen und hatte eventuell eine Haube am Kopf. Beide sprachen einheimischen Dialekt.

Im Falle des Raubs in Graz-Straßgang war ein mit einem grünen Kapuzensweater und einer blauen Jacke bekleideter und mit einem vermutlich schwarzen Mund-Nasenschutz maskierter Mann gegen 2.05 Uhr zum Restaurant gekommen. Mit einer Pistole mit Schalldämpfer forderte er die beiden männlichen Reinigungskräfte (32 und 34 Jahre alt) auf, das Büro und den Safe zu öffnen. Da die beiden Männer weder einen Schlüssel für das Büro hatten noch den Code für den Safe wussten, flüchtete der Täter ohne Beute. Die beiden blieben unverletzt, erlitten aber einen Schock. Der Räuber ist zwischen 35 bis 40 Jahre alt, von sportliche Statur und rund 1,80 Meter. Er trug u. a. vermutlich weiße Handschuhe.

Die Polizei bittet in beiden Raubfällen um Hinweise an den Journaldienst des Landeskriminalamtes Steiermark, Telefonnummer 059 133 60 3333.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Graz: Zwei Fast-Food-Lokale wurden überfallen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat