blue light bar from a german Notarzt, emergency doctor car

© Getty Images/iStockphoto / huettenhoelscher/iStockphoto.com

Chronik Österreich
03/26/2021

64-Jähriger mit Straßenwalze schwer verletzt

1,5 Tonnen schweres Gefährt kippt um. Der Mann wurde ins LKH Feldbach gebracht.

Ein 64-Jähriger ist bei Arbeiten mit einer Straßenwalze schwer verletzt worden. Er fuhr am Freitagnachmittag in Sankt Stefan im Rosental (Bezirk Südoststeiermark) mit der Walze auf der Wiese seines Anwesens, um Unebenheiten auszugleichen. Dabei rutschte die 1,5 Tonnen schwere Walze an einer schrägen Stelle seitlich ab und kippte um. Der Mann wurde vom Fahrersitz geschleudert und mit dem linken Fuß unter dem Überrollbügel der Walze eingeklemmt, wie die Polizei mitteilte.

Zwei Nachbarn hörten die Hilfeschreie des Verletzten und konnten ihn aus seiner Lage befreien. Der 64-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in das LKH Feldbach gebracht, wo er operiert werden musste.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.